Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 849 mal aufgerufen
 °° ERFAHRUNGSBERICHTE °°
Bella_2009 Offline



Beiträge: 4

14.07.2011 07:54
RE: Lamotrigin und Pille "Maxim" antworten

Hallo Ihr!

Habt ihr Erfahrungen zu dem Medikament Lamotrigin neuraxpharm 100mg und einer gleichzeitigen Pilleneinnahme von "Maxim"! Wenn ja wie sind denn diese?

Bin echt verzweifelt habe wieder einen Krampfanfall gehabt und überlege ob es mit der Pille zu tun hat, da ich diese grade mal zehn Tage nehme!

Liebe Grüße

Bella_2009

Remi13 Offline




Beiträge: 69

14.07.2011 11:35
#2 RE: Lamotrigin und Pille "Maxim" antworten

Hallo Bella,

von wo kommst du?

eine Möglichkeit für dich wäre, in einem epi-Zentrum, z.B. in Kehl-Kork anzurufen.
die kennen sich viel besser mit ner Medikamentendosierung und mit der Wirkung dieser aus!

Wenn du vor der einnahme der Pille mit Lamotrigin keine anfälle mehr hattest, dann könnte dies schon mit der Wechselwirkung in Zusammenhang stehen!
Gerade die neuen "Pillen" sollens in sich haben!

Gruss
Remi

Gestehe jedem anderen den Freiraum zu, den du selber für dich benötigst!

Bella_2009 Offline



Beiträge: 4

16.07.2011 22:57
#3 RE: Lamotrigin und Pille "Maxim" antworten

Hallo Remi!

ich komme aus Delmenhorst!

Vielen Dank für den Tipp, da werde ich kommende Woche mal anrufen! Wenn es echt daran liegen könnte finde ich es echt krass wie schlecht die Ärzte geschult sind! Ich habe es allen behandelnden Ärzten erzählt!

Liebe Grüße

Bella_2009

Remi13 Offline




Beiträge: 69

17.07.2011 17:35
#4 RE: Lamotrigin und Pille "Maxim" antworten

Hallo Bella,
Delmenhorst ist ziemlich weit im Norden.
Kenn mich da oben leider nicht damit aus, welche Epikliniken es dort gibt!

Würdest du hier im Süden wohnen, könnte ich Dir weiterhelfen!

Aber vielleicht gibt es ja Mitglieder hier, die aus Deiner Gegend kommen, und dort in Niedersachsen eine geeignete Klinik kennen!

Sonst müsstest du halt mal telefonisch in Kork nachfragen.

Gruss
Remi

Gestehe jedem anderen den Freiraum zu, den du selber für dich benötigst!

Bella_2009 Offline



Beiträge: 4

17.07.2011 18:13
#5 RE: Lamotrigin und Pille "Maxim" antworten

Danke sehr!

Dann schaue ich mal nach Epikliniken im Norden!

Was hast du denn für Erfahrungen mit Epilepsie?

Lg

Bella_2009

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen