Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 606 mal aufgerufen
 Laura's Epilepsiebericht!
Seiten 1 | 2
Remi Offline




Beiträge: 3.132

11.10.2011 23:23
#16 RE: L a u r a ~ 3. Teil Antworten

nun haben wir die Bestätigung der Uni-Klinik Freiburg!
Lauras Epi gehört der Vergangenheit an!!!
Ihr EEG ist absolut unauffällig, und beim MRT ist auch alles so, wie es sein soll!!

ich kanns noch garnicht glauben!!

Remi

Der Blues wurde deshalb erfunden, weil die Seele vieler Menschen sonst noch schneller verkümmert wäre!


Heike1004 Offline



Beiträge: 118

13.10.2011 10:00
#17 RE: L a u r a ~ 3. Teil Antworten

da fällt einem ein großer Stein vom Herzen, wenn Ärzte einem so tolle Nachrichten bringen.
Ich freu mich für Laura. In neun Monaten muß Sie dann nach Kork,oder?
Daran hat sich bestimmt noch nichts geändert.
Wie kommt Laura so zurecht?
Ich konnte es garnicht so glauben, für mich war alles ganz neu, in Situationen wo ich wußte da kommt ein Anfall bestimmt, kam keiner. Super!!!
Es dauerte bei mir, bis ich mich an meine neue Lebenssituation gewöhnt hab.
Jetzt stehen Laura alle Wege offen, ich wünsch ihr viel Spaß dabei, ihr neues Leben auszukosten.

Ganz liebe Grüße

Heike

Remi13 Offline




Beiträge: 69

13.10.2011 20:39
#18 RE: L a u r a ~ 3. Teil Antworten

Hallo Heike,

Sie muss schon Anfang Januar nach Kork.
Ab Montag wird das Keppra 250mg weise abgesetzt, und dannach dann das Lamotrigin!

Es ist wirklich komisch, manchmal denke ich, sie vermisst die Anfälle...
aber als Aussenstehender kann man sich da nicht richtig reinversetzen.

Sie fängt schon an, Sachen alleine zu machen, die sie früher nur in Begleitung machen konnte!
ausserdem trinkt sie jetzt auch mal Red Bull, was sie vorher nie durfte!

Gestern hat man in der Augenklinik noch die Blickfeldkontrolle gemacht, und da diese auch vollkommen normal war, kann sie ab jetzt in 1 3/4 Jahren den Führerschein für ein Moped machen!

Was für eine Lebensumstellung das ist, was sie durch die OP alles gewonnen hat, wird sie erst in ein oder zwei Jahren richtig zu schätzen wissen!

Gruss
Remi

Gestehe jedem anderen den Freiraum zu, den du selber für dich benötigst!

Remi Offline




Beiträge: 3.132

05.02.2013 11:24
#19 RE: L a u r a ~ 3. Teil Antworten

moin,

nun haben wir, hat Laura erneut ein Jahr geschafft!

aus einem kleinen schüchternen und behindertem ( wie ich dieses Wort hasse)Mädchen, ist eine schöne anfallsfreie und normaldenke junge Frau geworden!

Danke an allen, die daran mitgearbeitet haben!

Wenn man bedenkt, was für ein "Rattenschwanz" alles an solch einer Epilepsieerkrankung hängt, dann könnte man schon alles laut rausschreien!

Aber wie Ihr seht, man kann auch solch einen schweren Kampf gewinnen, auch wenn dabei vieles andere auf der Strecke bleibt!

Gruss
Remi

Der Blues wurde deshalb erfunden, weil die Seele vieler Menschen sonst noch schneller verkümmert wäre!


Ariadne Offline




Beiträge: 51.843

15.01.2014 18:37
#20 RE: L a u r a ~ 3. Teil Antworten

Mensch Remi, das sind ja super Nachrichten. Das freut mich vor allem für Laura aber auch für Euch.

Wünsche Euch alles Gute.

Liebe Grüße
Karin

Gruß
Ariadne

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen