Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 246 mal aufgerufen
 ** BITTE stellt Euch kurz vor **
Gelsia Offline



Beiträge: 3

15.02.2011 15:26
RE: Hallöchen antworten

Hallöchen,ich wollte mich mal vorstellen.
Ich bin 25 jahre alt und habe seitdem ich 17jahre alt bin Epilepsie.
Ich nehme das Medikament Keppra,was mir mittlerweile recht gut bekommt.
Bis letztes Jahr habe ich noch Lamictal genommen, dann hatte ich zu starke Nebenwirkungen und auch meine Anfälle wurden häufiger.
Naja meinen letzten Anfall hatte ich im November...aber irgendwie hat man immer die Angst das es wieder kommt. Mich belastet es schon ziemlich. Vor allem das ich kein Auto fahren kann und immer auf jemanden angewiesen bin.

Liebe Grüße

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

16.02.2011 14:24
#2 RE: Hallöchen antworten

Hallo Gelsia,

erstmal Herzlich Willkommen hier auf dem Forum, fühl dich wohl hier, es ist zwar etwas ruhig hier im Moment, aber man bekommt doch immer eine Antwort.
Ich verstehe dich total, das immer von Jemand anderen abhängig sein, wenn man wohin will. IST NERVIG
Hast du schon einen Führerschein?
Ich hab schon zum Glück einen, aber sobald wieder ein Anfall kommt, hat man auch schnell wieder ein Verbot.

Liebe Grüße
Heike

Gelsia Offline



Beiträge: 3

16.02.2011 15:22
#3 RE: Hallöchen antworten

Halli Hallo...
ja ich habe einen Führerschein, hatte damals auch ein paar Jahre ruhe von der Epilepsie! Seitdem ich meine Tabletten damals abgesetzt hatte (was ich vielleicht nie hätte tun sollen) ist alles schlimmer geworden.
Jetzt fahre ich schon seit 2 Jahren gar kein Auto....es ist echt schwierig. überlege in eine großstadt zu ziehen,weil ich mich dort besser fortbewegen kann.
ich bin halt auch ein mensch, der gerne was unternimmt und nicht nur gerne daheim sitzt.

seit wann hast du deine epilepsie?

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

16.02.2011 17:08
#4 RE: Hallöchen antworten

Hallo,

das was du schreibst, kommt mir allzu bekannt vor.
Meine Epilepsie wurde nach einem Autounfall festgestellt, steht auch alles unter Erfahrungsberichten.
Ich bin schon 2mal wegen der Epi operiert worden, hab trotz der OPs ab und an Anfälle, ist aber tausendmal besser als vorher!!
Oh, das ist aber echt riskant, einfach so die Medis absetzten,
hast du das von dir aus so gemacht, oder hat doch ein Doc sein ok dazu gegeben?

LG
Heike

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2011 08:16
#5 RE: Hallöchen antworten

Wie oft hast du denn anfälle?
Ne der arzt meinte damalas ich könnte die medikamente absetzen,weil es einige jahre alles gut gegangen ist und nie etwas war.
naja dann ging es ein jahr ohne medikamente gut und nach einem jahr wurde ich im auto ohnmächtig,danach wurde dann alles immer schlimmer.
dann habe ich irgendwann die 4 fache dosis meiner alten medikamente genommen und dann habe ich die nebenwirkungen nicht mehr vertragen. bin eingeschlafen,haarausfall,ausschlag,magenprobleme usw...
seit letzten jahr nehme ich keppra und anfangs hatte ich starke nebenwirkungen,jetzt geht es. nun bin ich 3 monate anfallsfrei,aber ich trage ständig die angst in mir das ich umkippe.

KittyCat86 Offline



Beiträge: 2

08.06.2011 16:49
#6 RE: Hallöchen antworten

Hallo ich bin Ramona 24 aus Erlangen geb. Hoferin.
Habe auch Epilepsie finde es gut das es solche Forums wie diese gibt.

Ich bin Ramona24 komme aus Erlangen und suche Freunde die mich verstehen evtl.auch Epilepsie haben wie ich Freundschaften mit dene man nicht nur chatten kann sonder irgendwann auch mal was unternehmen kann wäre cool.
Wegen meiner Krankheit habe ich keine eigenen Freunde wäre cool wenn sich jemand meldet.
Danke für euer Vertändnis
:)

JacquelineH Offline




Beiträge: 289

14.06.2011 19:17
#7 RE: Hallöchen antworten

Hallo Ramona,

herzlich Willkommen hier bei uns!!!

Stell dich doch mal unter deinem eigenen Beitrag vor, so tun sich hier alle leichter, die richtigen Beiträge zu finden!!

Wie lange hast du schon Epi?
Hast schlimme Anfälle, und oft??

Hoffe wir hören bald wieder von dir!

LG Jacqueline

[sub]Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe




 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen