Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 361 mal aufgerufen
 ** BITTE stellt Euch kurz vor **
Kimbahlee ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2010 11:01
RE: Ausschleichen von Keppra antworten

Hallo, ich bin neu hier im Forum und wollte wissen, wie ich Keppra, dass ich seit August 2009 nehme, ausschleichen kann. Mein Arzt meinte, ich solle es 1 Jahr lang nehmen. Bei einer Kiniesologie sagte der Therapeut damals, 13 Wochen reichen. Um den Diskussionen mit dem Neurologen aus dem Weg zu gehen, habe ich es einfach weitergenommen. Bis auf die bleierne Müdigkeit vertrage ich es ganz gut. Am Freitag will ich mich von einem Bekannten untersuchen lassen (ist etwas alternativ), da er meinte, er muss mich ohne Medikamentenbeeinflussung untersuchen, wollte ich es ausschleichen lassen. Bitte keine Bevormundungen sondern nur wirklich eine Art Anleitung, wie ich es tun muss, denn mein Entschluss steht fest. Vielen Dank (P.S.: ich weiß, dass das Absetzen risikobehaftet ist, ich bin auch keine Epileptikerin, habe nur anhand einer Gehirnop. einen einmaligen Anfall bekommen.

JacquelineH Offline




Beiträge: 289

01.06.2010 11:33
#2 RE: Ausschleichen von Keppra antworten

Hallo Kimbahlee,

also wie man Medikamente ausschleichen lassen kann, weiß eigentlich nur ein Arzt.
Ich kann dir nicht sagen, wie du es am Besten machen sollst, wenn du dich gegen ärztliche Anweisungen stellst!
Im Grunde ist es so.. dass man über mehrere Wochen immer weniger nimmt, deshalb dauert es auch so lange.. ein schnelles absetzen hat ja leider oft hohe Risiken wie du selbst sagst... ist es den wirklich der einzige Weg der für dich in Frage kommt?

Also meine Tante ist auch Kinesiologin und die meinte bisher immer, dass eine Hand-in-Hand Therapie toll ist, aber man niemals mit der Kinesiologie alleine so eine Krankheit behandeln kann. Wie meinst du das du hattest nur wegen der OP nen Anfall warum bist den operiert worden?

Weißt die Gefahr dass du wegen dem Absetzten Anfälle bekommst ist schon sehr hoch!

Aber wenn du sie einfach so absetzen willst, wird dich wohl keiner davon abbringen können!

Leider kann ich dir wie gesagt, keinen Tipp oder Rat geben was deine Frage betrifft!

LG Jacqueline

[sub]Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe




 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen