Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 411 mal aufgerufen
 ~°~ Kinder, Jugendliche und die EPILEPSIE ~°~
floh3107 Offline



Beiträge: 9

29.01.2010 08:09
RE: Trotz epilepsie Autofahren??? Antworten

Bevor ich meine frage stelle erstmal ein lob für dieses tolle forum und die rege beteiligung also nun zu meiner frage wie sieht da aus mit dem auto fahren darf man nach der frist bei mir sind es jetz 2 jahre danach ganz nrmal seinen führerschein machen und wie denkt ihr darübet trotz epi auto zu fahren??
Danke schon im voraus
flo

Das leben ist voller Überraschungen un wie das so mit jenen ist sind manche erfreulich auf andere kann man jedoch verzichten...

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

29.01.2010 10:54
#2 RE: Trotz epilepsie Autofahren??? Antworten

Hallo,
erstmal herzlich willkommen hier im Forum.
Autofahren trotz Epilepsie ist mutig. Ich habe selbst 2 jahre anfallsfrei sein müssen, um wieder fahren zu dürfen.
Obwohl einige sagen, bei fokaler Epilepsie, also wenn nur Auren kommen dürfe man Auto fahren.
Ich bin da ziemlich gespalten. Ich persönlich würde nicht fahren. Wie lange hast du denn schon Epilepsie?
Wenn du deinen 3.Anfall wie du schreibst im Januar hattest. Hast du oder willst du deinen Führerschein machen?

LG Heike

floh3107 Offline



Beiträge: 9

29.01.2010 13:20
#3 RE: Trotz epilepsie Autofahren??? Antworten

Ich hatte vor den führerschein zu machen hatte aber ja den letzten anfall vorm arzt den anfall als es darum ging dass ich wieder fahren darf... war vll besser so

Das leben ist voller Überraschungen un wie das so mit jenen ist sind manche erfreulich auf andere kann man jedoch verzichten...

Evelin Offline



Beiträge: 165

29.01.2010 13:24
#4 RE: Trotz epilepsie Autofahren??? Antworten

Hey du Floh

Herzlich willkommen hier erstmal...Gleichaltrige gibt es hier, zb Bananaberry oder buzzle...der Rest der aktiven momentan ist älter...so wie ich und Heike, 35 bzw 30.
Also das mit dem Führerschein ist so ein Thema...mein Freund durfte nach dem ersten Anfall 3 Monate nach der Anfallsfreiheit wieder ans Steuer...zum Glück hatte er auch keine Anfälle mehr.

Nimmst du Medis?

Wenn ja....welche denn?

Alles Liebe, Ewi

floh3107 Offline



Beiträge: 9

29.01.2010 14:32
#5 RE: Trotz epilepsie Autofahren??? Antworten

Hey ja ich nehm Lamotrigin 3*25mg un wenn die jetz leer sin soll ich erhohen auf 2*100mg beim ersten amfall warens au drei monate dann durft ich wieder roller fahren... jetz seit 1 1/2 jahren halt nimmer

Das leben ist voller Überraschungen un wie das so mit jenen ist sind manche erfreulich auf andere kann man jedoch verzichten...

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen