Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 271 mal aufgerufen
 °° Epilepsie allgemein °°
sebastian_o Offline



Beiträge: 1

22.01.2010 09:57
RE: Kann das Epilepsie sein? Antworten

Hallo,
Seid meinem 16 Lebensjahr überkommt mich immer wieder mal ein komisches Gefühl was ziemlich schwierig ist zu beschreiben. Von einer Sekunde auf der anderen überkommt mich ein Gefühl von komischer Vertrautheit mit starken Dejavuegefühlen. Nicht nur der optischen Eindrücke sondern auch mit starken Geruchs- und Geschmacksempfindungen. Es dauert vielleicht 30 Sekunden danach macht sich bei mir eine leicht ängstliche und depressive Stimmung breit. Manchmal habe ich leichte Kopfschmerzen. Einmal war es so schlimm das ich mich übergeben müsste. Das Gefühl hab ich
nun schon seid 20 Jahren. Manchmal ist es für Monate verschwunden. Dann wiederrum, so wie im Moment, hab ich es täglich. Auch mehrmals am Tag. Als ich damit mal vor Jahren zum Arzt gegangen bin konnte nicht festgestellt werden. Lediglich Spannungskopfschmerzen wurden diagnostiziert.
Kennt jemand diese Gefühle? Oder kann mir dazu was sagen? Wäre dankbar für jede Info.

Liebe Grüße an alle

Sebastian

Remi Offline




Beiträge: 3.132

23.01.2010 13:06
#2 RE: Kann das Epilepsie sein? Antworten

Hallo Sebastian,

soviel ich weiss, bekommt unsere Tochter von Ihren Anfällen selber nichts mit!
Vor allem bekam sie von Ihren leichten Attacken nie selber was mit!
Haben denn Angehörige von Dir schon einmal was bei Dir beobachtet, wo Du Dich selber nicht dran erinnern kannst?
Oder dauern Deine beschriebenen Empfindungen , die du hier beschreibst, in Wirklichkeit viel länger, und Du selber bekommst nur den "Anflug" davon mit?
Ob das Epilepsie ist, kann Dir hier wahrscheinlich kein Mitglied sagen, das kann Dir nur ein Facharzt bestätigen.

Sollten Dich diese "Attacken" beunruhigen, und vor allem in Deinem handeln ( z.B. Auto fahren ,ect.)beeinschränken, dann würde ich damit noch einmal zu einem Neurologen gehen!

Gruss
Remi

Der Blues wurde deshalb erfunden, weil die Seele vieler Menschen sonst noch schneller verkümmert wäre!


Evelin Offline



Beiträge: 165

23.01.2010 13:08
#3 RE: Kann das Epilepsie sein? Antworten

Lieber sebastian!

Leider bin ich kein Arzt...soviel mal vorweg..und ich habe selber auch keine Epi,sondern mein Freund..fokale Epi.
Ich finde aber ,dass das ,was du beschreibst auf jeden Fall "seltsam" genug klingt, dass du eine neurologische Untersuchung durchführen lassen solltest.
Dabei kann natürlich alles ...und nichts herauskommen...schon klar.
Aber falls es in der Nähe deines Wohnortes ein KH mit neurologischer Abmbulanz geben sollte, würde ich mich an deiner Stelle gleich auf den Weg dorthin machen.
Hast du durch diese "Ereignisse" denn auch Schwierigkeiten in der Bewälltigung des Alltags?
Oder merkt deine unmittelbare Umwelt gar nichts "davon"?
De-ja-vue Erlebnisse werden ja auch bei den sog.Auren beschrieben, die epileptischen Anfällen vorangehen können....denn auch ohne Auren kann es zu einem Anfall kommen.

Wielange ist es denn schon her, dass du diesen Arzt besucht hast?

Übrigens ..auch mein Freund hatte seit Jahren sehr oft Spannungskopfschmerz, und musste fast täglich Medis nehmen, die irgendwann auch fast keine Wirkung mehr zeigten.
Seit er Antiepilptika nimmt, hat er nur noch sehr selten Kopfschmerzen, vielleicht alle 2.3 Wochen wirklich mal stark, und da hilft auch schon meist eine Tablette..er nimmt IBUMETIN 400mg.
Als du damals untersucht wurdest...welche Untersuchungen wurden denn durchgeführt?
Fürs erste mal genug..lass von dir hören, lg Ewi

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen