Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 543 mal aufgerufen
 ** BITTE stellt Euch kurz vor **
Seiten 1 | 2 | 3
Evelin Offline



Beiträge: 165

20.09.2009 12:35
#16 RE: bin neu hier antworten

Hallo und herzlich willkommen erstmal hier am Forum!
Wenn du du offesichtlich schon Anfälle hattest bei denen du dich sogar verletzt hast ist es für mich sehr verwunderlich dass dich keiner"ernst" nimmt....
Lebst du jetzt allein oder warum hat deine Grossmutter soviel zu "sagen"?
Diese kurze Aura nützt dir als Schutz offensichtlich nichts denn bei der kurzen Dauer kannst du dich oft vielleicht nicht mal wo hinlegen schnell.
Auch mein Lebenspartner hatte bei seinen 3 Anfällen diese Auren davor und nur weil ich auch dabei war ist er nicht wie ein Brett umgefallen.
Arzt brauchst du auf jeden fall einen "besseren" denn ohne Vertrauen in den Arzt kann die Therapie vielleicht auch ins nichts führen. Hör dich auf jeden fall um wo du nur kannst.LG Ewi

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

20.09.2009 13:20
#17 RE: bin neu hier antworten

Hallo,

ich kann dich sehr gut verstehen. Wenn Menschen um einen herum sind, die einen nicht ernst nehmen. Fühlt man sich auch sehr unsicher.
Gerade bei Anfällen. Haben deine Großeltern, schon mal einen Anfall bei dir mitbekommen?
Versuche, wenn du die Möglichkeit nicht hast, mit deinem Neurologen, offen reden zu können. Weil deine Großmutter immer dabei ist.
Ihn telefonisch zu erreichen. So habe ich es auch oft gemacht, wenn Anfälle bei mir waren.

LG
Heike

Bananaberry92 Offline



Beiträge: 134

20.09.2009 18:54
#18 RE: bin neu hier antworten

Hallo,
also, ich lebe bei meinen Großeltern, weil ich Anfang 08 bei meiner Mutter rausgeflogen bin. Das war alles sehr schlimm für mich und mein Leben hat sich dadurch geändert.
Meine Großmutter hat nie einen Anfall mitbekommen, war nur 2 mal danach bei mir. Aber sie sieht das alles nicht als Epilepsie.
Ich habe mich gestern mit einer Schulfreundin unterhalten, die hat bei mir vor 6 Jahren einen Anfall miterlebt und sie sagte nur, dass es die schlimmste Erfahrung in ihrem Leben war. Wenn ihr mehr wissen wollt dann fragt...
Im Oktober habe ich wieder einen Termin beim Neurologen, aber ich werde den am Montag anrufen, weil es mir seit Donnerstag nicht so gut geht. Vielleicht könnt ihr mir mal eure Meinung zu dem sagen, was am Wochenende war.
Es fing am Donnerdtag mit Schmerzen / Kribbeln der ganzen linken Körperhälfte an. Am Freitag hatte ich dann richtig Muskelkater (habe gar kein bisschen was an Bewegungen getan, die nicht normal sind) und war ziemlich abgeschlagen. Am Samstag war es dann ein bisschen besser und im Vergleich zu gestern, ist es heute nur noch ganz wenig. Nur halt noch diese Abgeschlagenheit und irgendwie bin ich psychisch nicht so gut drauf (was sonst auch der Fall ist, wenn etwas passiert, was nicht normal ist). Ich habe alles was dieses Wochenende zwischen mir und meiner Mutter passiert ist (sind eigentlich nur aufeinander getroffen und sie hat mich eben ignoriert) sehr schwer genommen, es hat mich ziemlich nieder gemacht...
Naja, vielleicht habt ihr ja noch eine Idee.

Grüße

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

20.09.2009 19:24
#19 RE: bin neu hier antworten

Hallo,
wenn deine Oma das nicht als Epilepsie sieht. Hat ihr dein Neurologe, das nicht sagen können, das du Epilepsie hast?
Hast du bestimmte Auslöser, die einen Anfall provozieren können?
Bei mir ist es immer Streß und Schlafmangel.
Hatte meinen letzten Anfall diese Woche, durch eine Unterzuckerung. Trotz OP
Es ist sehr wichtig, das du deine ganzen Symtome, deinem Neurologen schilderst. Nur so kann er dir richtig helfen.
Ich weiß auch von mir selbst, das durch die Psyche auch sehr oft Anfälle kommen.

Liebe Grüße
Heike

Bananaberry92 Offline



Beiträge: 134

20.09.2009 19:45
#20 RE: bin neu hier antworten

Hi,
das mit dem Neurologen ist eben das Problem. Irgendwie ist der nicht so wirklich gesprächsbereit oder wenn, dann ist er sehr knapp angebunden. Meiner Großmutter ist das alles ziemlich egal, was die Ärzte sagen, weil sie meint, mich besser zu kennen als jeder andere, Seit die Schule angefangen hat und ich aufs Gymnasiu gehe, geht es mir sehr schlecht. Bei mir ist ebenfalls Stress und Schlafmangel ein Auslöser. Ich bin psychisch im Moment so am Ende, dass es mir immer schlecht geht. Ich weiß da echt nicht mehr weier.

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

20.09.2009 20:05
#21 RE: bin neu hier antworten

Hi,
ich kann dir nur dieses raten, telefoniere mit ihm, sage niemandem deinen nächsten Termin, auch nicht deiner Großmutter. Nehme eine Freundin mit z.B.
Und was noch wichtiger ist finde ich, suche dir einen neuen Neurologen der dich ernst nimmt. Das kann dann dauern, aber es ist wichtig das zu tun. Hole dir einfach, so habe ich es gemacht, weil ich nicht mehr weiter wußte, einfach einen Termin bei einem anderen Arzt. Bin auch schon ohne Termin in Praxen. Das ist mit langer Wartezeit dann verbunden. Aber man tut das für sich. Und das zählt.

Heike

Bananaberry92 Offline



Beiträge: 134

20.09.2009 20:08
#22 RE: bin neu hier antworten

Ja, ich werde mich morgend definitiv drum kümmern. Ich habe morgen in der Richtung einiges zu tun, weil ich mich noch mal internistisch abchecken lassen will usw.
Ich hoffe nur, dass mir endlich jemand helfen kann... Denn wie gesagt, ein Verdacht auf einen erneuten Anfall am Donnerstag oder Freitag besteht... Und ich nehme schon Medikamente. Aber im Moment ist alles zu viel.

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

20.09.2009 20:16
#23 RE: bin neu hier antworten

Ich kann dir nur dazu raten, das zu machen.
Welche Medikamente nimmst du?
Wenn du Anfälle hast, kann man auch durch einen Medikamenten Wechsel oder eine andere Dosierung ja schon sehr viel bewirken.

Heike

Bananaberry92 Offline



Beiträge: 134

20.09.2009 20:19
#24 RE: bin neu hier antworten

Ich nehme momentan Lamotrigin 2 mal täglich 100 mg.
War bisher auch echt zufrieden. Nur seit dem ich wirklich unter enormen Sress stehe, gehts mir irgendwie niocht mehr so gut. Und das hat sich wohl letzte Woche dann auch wieder mal entladen.... Und für meine Verhältnisse sind erst 5, dann 4 und dann 6 Monate zwischen den Anfällen ziemlich wenig.

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

20.09.2009 20:44
#25 RE: bin neu hier antworten

Lamotrigin, nehme ich auch, vertrage es auch gut.
Wie gesagt, rede mit deinem oder auch mit einem anderen Neurologen, und schildere ihm, deine ganze Situation.
Vielleicht, hilft es dir auch, wenn man ein zweites Medikament dazunimmt. Nur das kann nur ein Neurologe beurteilen und entscheiden.
Ich bin mir sicher, das du das packst. Durchstöbere, alle Neurologen aus deiner Gegend, manchmal gibt es auch im Netz Beurteilungen, von Patienten, über die Ärzte.
Neurologen streben meistens eine Monotherapie an, nur ist das nicht immer möglich, so war es bei mir.

LG
Heike

Bananaberry92 Offline



Beiträge: 134

20.09.2009 20:48
#26 RE: bin neu hier antworten

Gut, ich werde mich drum kümmern... Natürlich ist das, was ihr jetzt wisst nur ein winziger Bruchteil meiner Geschichte.... Das ganze ist noch viel komplexer...
Aber ich gebe nicht auf und sobald ich was qwiß, lasse ich es euch wissen...
Danke für die guten Ratschläge!!
LG

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

20.09.2009 21:03
#27 RE: bin neu hier antworten

Das glaube ich dir, ein Leben mit Epilepsie, und all dem vielen Anderen drumherum. Das ist eine imense Belastung.
Hier wird immer jemand sein, der dir gerne weiterhilft wie er nur kann.
Wenn du mehr reden möchtest, kannst du mir gerne eine Private Mail schreiben.
Du schaffst das.

LG Heike

[ Editiert von Heike1004 am 20.09.09 21:04 ]

Bananaberry92 Offline



Beiträge: 134

20.09.2009 21:14
#28 RE: bin neu hier antworten

Das mit dem weiterreden wäre echt toll.... Es ist so schwer wenn einen keiner ernst nimmt..... Ich schicke dir mal ne private mail und dann können wir ja adressen austauschen und dann da weiterschreiben...

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

20.09.2009 21:48
#29 RE: bin neu hier antworten

Schreibe mir wenn dir danach ist, ich höre dir, wie all die Anderen hier im Forum gerne zu.

LG
Heike

Bananaberry92 Offline



Beiträge: 134

20.09.2009 21:49
#30 RE: bin neu hier antworten

Ist denn meine Mail angekommen?? Wenn nicht, dann schick du mir mal eine und dann klappt das... Denn mir ist es im Moment sehr wichtig.... Du wirst verstehen warum..

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen