Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 2.740 mal aufgerufen
 °° ERFAHRUNGSBERICHTE °°
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Heike1004 Offline



Beiträge: 118

29.09.2009 20:30
#46 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Hallo,
meine Freundin Alex, ist ins Krankenhaus eingewiesen worden.
Endlich, sie hat sich nicht gegen ihren Arzt gewährt.
Sie hatte eine Abscene. Die ihr Arzt mitbekommen hat.
Sie wird jetzt mit Lamictal behandelt.
Ich habe selbst mit Lamotrigin, gute Erfahrungen gemacht. Das wichtigste ist, das sie wieder weiterhin Medikamente nimmt. Doch ganz einsehen will sie das noch nicht.
Doch ich hoffe doch sehr, das sie es merken wird.

Liebe Grüße
Heike

JacquelineH Offline




Beiträge: 289

30.09.2009 11:18
#47 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Hallo Heike,

auch wenn sie es noch nicht ganz akzeptiert, so ist nun doch endlich ein wenig... erleichterung für dich eingetreten. Es ist schon mal ein sehr guter Anfang dass sie zumindest wieder Medi´s nimmt. Wenn die nun super anschlagen.. man kann nur hoffen

Ich hoffe alles andere ist auch im positiven Verlauf bei dir.

LG Jacqueline

[sub]Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe




Heike1004 Offline



Beiträge: 118

15.10.2009 22:08
#48 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Hallo,
war heute bei meinem Doktor.
Habe eine tierische Erkältung, doch bin ich jetzt auch wieder verunsichert,
denn er sagte: Vorsicht, pass auf, es können Anfälle kommen.
Ich gebe zu ich fühl mich schlapp, aber wer fühlt sich das nicht bei einer Erkältung, ist das Risiko wirklich so viel höher bei einer Erkältung einen Anfall zu bekommen?
Vielleicht hat jemand damit Erfahrung.
Danke

Liebe Grüße
Heike

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

14.12.2009 21:17
#49 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Hallo,
ich bin total unsicher, wie es jetzt weitergeht.
Letzte Woche war ich wieder beim Neuro,
er fragte mich, würden sie sich ein 3. Mal operieren lassen.
Das Lamotrigin wirkt nicht mehr richtig, habe wieder sehr oft Abscencen,ihr kennt das ja. Man steht so richtig neben sich.
Jetzt bleibt mir nur das warten, ich will die Meinung von Kork hören. Dochich frag mich jetzt schon immer wieder, Warum wirkt das Lamotrigin nimmer. Ich hab so gute Erfahrungen damit
gemacht. Bis Kork ist es noch so lang, ich will Klarheit.
Das Lamotrigin, wurde aufdosiert. Doch ich merk keine Besserung. Ich bin ratlos. Ich war so glücklich, endlich nur noch 1 Medikament und es wirkt. Jetzt werd ich auch noch gegen das resistent. Meine Haut fängt das jucken an, das hatte ich noch nie bei Lamotrigin. Doch seit dem es jetzt aufdosiert wird.
Wann hat das alles mal ein Ende.
Was soll mir denn da noch ne 3. OP helfen?
Ich weiß echt nicht mehr weiter.
LG Heike

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

03.03.2010 12:51
#50 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Hallo,

viele Grüße aus Kork, ich bin ganz und heil,nach einer ewigen Zugfahrt endlich hier angekommen.
Soweit so gut, neuropsychologische Tests wurden, bei mir schon gemacht, was noch so alles auf mich zukommt, weiß ich noch net. Auf jeden Fall, jede Menge Tests und Untersuchungen.
Auf jeden Fall, habe ich auch schon einen kleinen Rüfel, bekommen.

Liebe Grüße

Heike

Bananaberry92 Offline



Beiträge: 134

03.03.2010 13:31
#51 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Hallo Heike,

freut mich, dass alles gut geklappt hat. Wieso haste denn nen Rüfel bekommen??

Danke übrigens nochmal fürs wecken Hatte das Handy zwar lautlos, aber so doof wie ich bin auf Holz liegen... War also doch dann wach... Bin aber nach dem HA'S machen wieder eingeschlafen, also alles gut... Habe mich nur wirklich gefragt, welcher Idiot mir um halb 5 eine SMS schickt, aber ich verzeihe dir... Ich habe ja das Handy auf Holz liegen gehabt

Weiterhin alles Gute und melde dich mal wieder!!!

LG Shauni

JacquelineH Offline




Beiträge: 289

03.03.2010 15:05
#52 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Hallo Heike,

was ist ein Rüfel??

Freut mich zu hören dass du gut angekommen bist?
Was genau wird den bei dir jetzt nachgesehen oder die Frage anders gestellt... warum bist du nun Kork??

LG Jacqueline

[sub]Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe




Heike1004 Offline



Beiträge: 118

03.03.2010 16:35
#53 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Hallo,

vor einem Jahr, bin ich das 2.Mal operiert worden, deshalb muß ich ein Jahr nach der OP nochmal zur Nachkontrolle nach Kork.
Ich habe ja auch immer noch ab und an Probleme mit dem Gedächtnis, da wird hier in Kork auch nach gesehen.
Also heute hab ich schon ein EEG hinter mich gebracht,jetzt warte ich darauf, das die Ärztin es mit mir bespricht.
Zum Glück darf ich ja nächste Woche wieder nach Hause.
Doch ich muß zugeben ich habe ein gutes Gefühl.

Shauni,
sorry fürs wecken!!!

Bananaberry92 Offline



Beiträge: 134

03.03.2010 18:01
#54 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Hallo Heike,

na, das klingt doch alles ganz gut... Und wie ich sehe, klappt das mit dem Internet...

Dir sei nochmal verziehen Ist nicht so schlimm. Immerhin habe ich das Handy auf Holz liegen gehabt, das kannst du nicht wissen... Und außerdem habe ich mich "gefreut" nochmal von dir zu hören, weil es ja gestern nicht mehr geklappt hat, auch ich war erst spät zu Hause...

LG Shauni

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

04.03.2010 17:48
#55 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Hallo,
gestern, bei dem EEG ist rausgekommen, das ich immernoch Aktivitäten habe, an der Stelle, wo ich operiert worden bin.
Die Medis, haben sie trotz alledem abdosiert.
Mein Gedächtnis, ist auch nicht das beste, doch laut der Neuropsychologin, kann man da noch was machen.
Die Stationsärztin meinte, das das bei vielen so ist, das 1 Jahr nach der OP immer noch Aktivitäten sind.
Jetzt warte ich mal ab, was morgen bei der Visite gesagt wird. Und das warten, ist das schlimmste für mich.

Liebe Grüße aus Kork

Heike

JacquelineH Offline




Beiträge: 289

04.03.2010 23:04
#56 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Hallo Heike,

was bedeutet das jetzt dass noch Aktivitäten da sind und trotzdem die Medikamente abdosiert werden, versteh das ned ganz??

Drück dir die Daumen dass es irgendwo auch gute Nachrichten geben wird!!

LG und schönen Abend noch Jacqueline

[sub]Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe




Bananaberry92 Offline



Beiträge: 134

05.03.2010 06:41
#57 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Guten Morgen Heike,

das mit den Medis versteh ich auch nicht ganz... Irgendwas wollte ich jetzt noch fragen, aber frag mich mal nicht was, habs vergessen... Wohl ein bisschen früh. Wenns mir wieder einfällt, schreibe ich hier nochmal was rein...

Muss auch los, Bus fährt gleich und ich muss oben noch aufräumen, bin ja bis nächste Woche alleine... Melde dich mal wieder!!!

LG Shauni

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

05.03.2010 14:28
#58 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Hallo,
wenn alles klappt, darf ich Dienstag wieder nach Hause.
Ich muß echt zugeben, wo die Medis jetzt runtergefahren worden sind, bin ich viel munterer,nimmer so müde und mein Juckreiz ist auch besser geworden.
Heute wurde nochmal ein EEG gemacht, heute war nichts zu sehen,da frage ich mich,wie kann das sein,jetzt mit weniger Medis?
Werde hier auch nochmal einen Arzt fragen. Montag,hab ich noch nen MRT.
Schönes Wochenende wünsche ich euch


LG Heike

Evelin Offline



Beiträge: 165

05.03.2010 21:45
#59 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Dir auch ein schönes Wochenende Spatzi, lass dich nit unterkriegen
Alles Liebe von Ewi

Heike1004 Offline



Beiträge: 118

08.03.2010 19:44
#60 RE: Mein Leben mit Epilepsie Antworten

Hallo,
so ich habs geschafft, hier in Kork.
Morgen darf ich nachh Hause, ich bin happy und auch gleichzeitig auch frustriert.
So ich werde meine 7 Sachen packen, um morgen gleich nach der Chefvisite, von Dannen ziehen.
Halt wieder ohne Garantie.
Vielleicht, bin ich morgen nach der Visite noch etwas klüger

LG Heike

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen