Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 244 mal aufgerufen
 °° Epilepsie allgemein °°
JacquelineH Offline




Beiträge: 289

18.05.2009 11:31
RE: Operation und Epilepsie Antworten

Hallo zusammen,

obwohl im Moment nicht viele auf den Board sind, versuche ich jetzt mal ein paar Antworten hier zu erhalten

Also Markus wird jetzt bald operiert werden, er hat eine gekrümmte Nasenscheidewand und bekommt daher durch die Nase wenig bis gar keine Luft. Deshalb wurde jetzt beschlossen dass dies behoben werden soll.

Natürlich wird Markus dazu eine Vollnarkose brauche. Ich hab jetzt irgendwie ein wenig bammel davor. Hat jemand von euch schon eine Narkose bekommen? Wie sieht das dann aus mit der Epilepsie? Ändert das irgendwas? Kann er während der Narkose einen Anfall bekommen? Wie sieht es aus wenn er nach der Narkose aufwacht?

Ach ich weiß nicht ich mach mir solche Sorgen!

Bitte wenn ihr was drüber wisst, antwortet mir!!

LG Jacqueline

[sub]Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe




Evelin Offline



Beiträge: 165

18.05.2009 12:59
#2 RE: Operation und Epilepsie Antworten

Hey Süsse, sehe du bist online, ich kann deine Sorgen echt nachvollziehen, nur antworten leider nicht.Sonst alles ok soweit?Ewi:herz:

JacquelineH Offline




Beiträge: 289

18.05.2009 15:59
#3 RE: Operation und Epilepsie Antworten

Hallöchen,

ja ansonsten ist Epilepsie - mäßig alles ok!

LG Jacqueline

[sub]Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe




Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2009 11:22
#4 RE: Operation und Epilepsie Antworten

Hi Jacqueline,

ich denke, ich kann Dich beruhigen *freu*!

Wir haben doch, während Lauras Aufenthalt im Epizentrum, oft mit dem Arzt über die Möglichkeit einer Operation gesprochen. Irgendwann kam dann auch mal die Frage auf, wie das eigentlich ist mit Vollnarkose und epileptischem Anfall, ob das theoretisch möglich ist und wenn ja, was dann zu tun sei usw.!

Er hat ganz klar Entwarnung gegeben und gesagt, dass es während einer OP mit Vollnarkose nicht zu einem Anfall kommen kann! In Erinnerung habe ich, dass der Grund dafür wohl in der "Extrementspannung" liegt! Das Gehirn kann wohl während einer solchen "Dröhnung" gar nicht dergestalt agieren, dass es zu einem Anfall kommen könnte - beruhigt?

Aber um ganz sicher (noch sicherer) zu gehen, frag doch einfach mal Euren Neurologen oder so. Ich glaube, das ist eine medizinisch bekannte Tatsache, die sicher auch anderen Ärzten nicht neu sein dürfte...

Ich hoffe, Du bist nun etwas beruhigter *ohmm...ohmm*

Bis dann,
bye Gipsy

JacquelineH Offline




Beiträge: 289

20.05.2009 12:25
#5 RE: Operation und Epilepsie Antworten

Hallo Gipsy,

du kannst dir nicht vorstellen, wie sehr mir das geholfen hat. Ich dank dir für diese wunderschöne Nachricht

Sicher werden wir mit dem Neurologen auch noch reden, aber den Termin haben wir erst im Juli beim Neuro und den OP Termin haben wir 3 Tage drauf. Also hab ich mir gedacht ich frag mal hier.

Also herzlichen Dank und extraliebe Grüße

Deine Jacqueline

[sub]Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe




Gast ( gelöscht )
Beiträge:

28.05.2009 21:47
#6 RE: Operation und Epilepsie Antworten

Hallo Jacqueline,

habe gerade Deine Frage gelesen. Ob man einen Anfall in einer Narkose Bekommen kann.
Nein man bekommt keinen epileptischen Anfall.
Ich bin selbt Epileptikerin, und deswegen schon zweimal operiert worden. Wichtig ist nur, das man die Medikamente einnimmt gegen die Epilepsie.
Ich hoffe das ich Dir deine Frage gut beantwortet habe.

Viele liebe Grüße
Heike

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen