Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 387 mal aufgerufen
 ~* LYRIK ~~~ LITERATUR ~~~ APHORISMEN *~
Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

21.01.2009 09:40
RE: °° APHORISMENSALAT °° Teil IV antworten



Die Kerze erhellt die Stube,
das Buch erleuchtet das Herz.

~ Sprichwort aus China ~


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Willst du zu Erfahrungen gelangen, die etwas wert sind,
so beobachte die Tugenden und Fehler anderer und merke dir,
was aus beiden hervorgeht.

~ Johann Peter Eckermann ~ (zugeschrieben)
deutscher Schriftsteller und enger Vertrauter von Goethe
(1792 - 1854)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




Was wäre aus der Welt geworden,
wenn es nicht zu allen Zeiten
tapfere herrliche Menschen gegeben hätte,
die, mit Schiller zu sprechen, in den Himmel greifen
und ihre ewigen Rechte von den Sternen herunterholen.

~ Theodor Fontane ~
deutscher Journalist, Schriftsteller,
Theaterkritiker und Dichter
(1819 - 1898)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Abkehr von Gewalt bedeutet,
die schwere Bürde der ständigen Bedachtsamkeit
auf sich zu nehmen.

Sigrun Hopfensperger


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~





Die das Dunkel nicht fühlen,
werden sich nie nach dem Lichte umsehen.

~ Henry Thomas Buckle ~
englischer Kulturhistoriker
(1821 - 1862)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Der Neid blüht,
wo die Illusion fremden Glücks
diejenige des eigenen Unglücks verfestigt.

~ Jacques Wirion ~


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist,
kommt ihm vieles entgegen.

~ Johann Wolfgang von Goethe ~
(1749 - 1832)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~





Viele Worte sind lange zu Fuß gegangen,
ehe sie geflügelte Worte wurden.

~ Marie von Ebner-Eschenbach ~
österreichische Erzählerin, Novellistin und Aphoristikerin
(13.09.1830 - 12.03.1916)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~





Der Verstand
und die Fähigkeit, ihn zu gebrauchen,
sind zwei verschiedene Gaben.

~ Franz Grillparzer ~


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~





Jeder kann wütend werden, das ist einfach.
Aber wütend auf den Richtigen zu sein, im richtigen Maß,
zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art,
das ist schwer.

(zugeschrieben)
~ Aristoteles ~


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




Mische ein bißchen Torheit in dein ernsthaftes Tun und Trachten.
Albernheiten im rechten Moment sind etwas Köstliches.

(zugeschrieben)
Horaz, eigentlich Quintus Horatius Flaccus
römischer Dichter


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~





Der Seele Frohsinn
hängt nicht ab von Rosen und von Grün.
Dort, wo ein Herz sich aufgetan
ist Garten voller Blüh'n.

~ Mîr Dard ~
bekannter Naqschbandi-Derwisch
†1785


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~





Es gibt nichts Schöneres, als geliebt zu werden,
geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr:
trotz seiner selbst.

~ Victor Hugo ~
französischer Lyriker, Romantiker und Maler
(26.02.1802-22.05.1885)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



...und es wird weiter gehen...

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen