Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 243 mal aufgerufen
 ** BITTE stellt Euch kurz vor **
Malas ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2009 11:31
RE: ein freundliches Hallo :-) Antworten

Hallo zusammen, ich bin neu hier diesem Forum und möchte mich mal kurz vorstellen. Ich bin 45 Jahre alt und habe EPI seit 40 Jahren - und zwarz schwere Anfälle. Glücklicherweise bin ich nun in den letzten 5 Jahren anfallsfrei , konnte endlich meinen Führerschein machen. Was mir aber sehr Sorgen macht ist men Topamax-Spiegel, der doch um einiges über dem normalen liegt, auch wenn mein Neurologe sagt, dass ich damit aber keine Anfälle mehr hab. Aber ich hab Angst um meinen Körper.
Ich bin nun auf der Suche nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten, ob nun über die Nahrung oder Entspannuungstherapien.Ich weiss es noch nicht, und suche Erfahrungen. Vielleicht hat ja jemand hier in diesem Forum schon solche Erfahrungen gemacht.

vielen Dank und freundliche Grüsse

Malas

Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2009 14:20
#2 RE: ein freundliches Hallo :-) Antworten

Hallo Malas,

zunächst einmal möchte ich Dich herzlich auf dem EPI-Forum begrüssen!




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Es ist doch klasse, dass Du seit nunmehr fünf Jahren anfallsfrei bist!
Hast Du einen bestimmten Grund, Dir Sorgen um Deinen Körper zu machen, außer dem, den wir alle haben?

Topiramat ist doch, soweit ich weiß, ein sehr verträgliches und vor allem sehr wirksames Medikament mit erfreulich geringen Nebenwirkungen...und wenn die Anfallsfreiheit im Vordergrund steht...

Nichtsdestotrotz ist es natürlich nie verkehrt, sich über alternative Methoden Gedanken zu machen, vor allem dann, wenn es nicht der letzte Strohhalm ist, an den man sich klammern muss!
Somit läuft man schon erheblich weniger Gefahr, dubiosen Geschäftemachern und selbsternannten Heilern aufzuliegen...

Außerdem: Entsprechende Nahrung und/oder Entspannungstherapien sind ja ohnehin nie verkehrt, ob sie nun zusätzlich oder ausschließlich angewandt werden!

Ich hoffe, Du wirst Dich hier wohlfühlen, es kann durchaus passieren, dass man ewige Zeiten niemanden "trifft", dann wieder scheinen sich alle zugleich hier zu tümmeln!

Kannst Dich ja erstmal in Ruhe umsehen...

Lieben Gruß,
bye Gipsy

:eckenleser:

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen