Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 286 mal aufgerufen
 °° Epilepsie allgemein °°
leonardo0611 ( gelöscht )
Beiträge:

06.07.2008 22:39
RE: Hab ich Epilepsie? Komische Gefühl überkommt mich. Antworten

Hallo an Alle,

Im Alter von 16 Jahren traten bei mir plötzlich seltsame Symptome auf. Aus heiterem Himmel überkam mich ein Gefühl das ich wie folgt erlebte. Mir wurde heiß, leicht übel und ich hatte ziemlich starke Dejavue Erlebnisse. Das Gefühl schien aus dem Oberbauch zu kommen und dauerte ca. 30-60 Sekunden. Damals habe ich mehrmals einen EEG gemacht aber gefunden wurde nix. Dieses komische Gefühl trat 1-2 die Woche auf manchmal mehr manchmal weniger auf. Dann nach ca. 1-2 Jahren war es verschwunden. Im Alter von 25 kam es wieder. Sehr selten, vielleicht 10 mal im Jahr. Mit 32 habe ich wieder mal einen EEG gemacht und eine Kernspinuntersuchung. Auch damals wurde nicht gefunden. Jetzt bin ich 36 und am Wochenende hatte ich dieses Gefühl mindestens 10 mal  Die gleichen Symptome. Auch nachts. Die ganze Zeit stand ich quasi wie unter Strom. Begleitet von Angst und leichten depressiven Verstimmungen. Kann da seine Epilepsie sein? Kennt jemand diese Symptome bzw. dieses Gefühl? Zwar geht es mir jetzt wieder besser und ich hatte seid ca. 8 Stunden keinen „Anfall“ mehr aber trotzdem bin ich sehr beunruhig das es was Schlimmes ist. Daher bin ich für jede Antwort dankbar.

Liebe Gruß an Alle

Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

17.07.2008 14:05
#2 RE: Hab ich Epilepsie? Komische Gefühl überkommt mich. Antworten

Hallo Leonardo,

erstmal herzlich willkommen auf diesem Forum, ich sehe, dass Du bisher vergeblich auf eine Antwort warten musstest, das sollte nicht so sein, kommt aber vor, wenn nicht alle anwesend sind...(Sommer, Ferien ect)!
-----------------------------------------------------------

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann hast Du erstmal zwei Jahre lang dieses Gefühl ausgehalten, dass Du so beschreibst:

Zitat Leonardo:

Mir wurde heiß, leicht übel und ich hatte ziemlich starke Dejavue Erlebnisse. Das Gefühl schien aus dem Oberbauch zu kommen und dauerte ca. 30-60 Sekunden.
-----------------------------------------------------------

Eine ziemlich lange Zeit für derartige Unsicherheiten, rein medizinisch und psychisch gesehen!
Dann war 10 Jahre sozusagen Ruhe, bis Du ca. 25 warst, es passierte nicht oft und erst im Alter von 32 Jahren hast Du nochmals ein EEG machen lassen und sogar ein Kernspin...

Nun sind wieder einige Jahre vergangen und diese Symptome treten erneut auf! Korrekt so?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Meine Eindrücke dazu sind folgende:

Zunächst einmal:
[color=red]Du musst wisse, wir können, dürfen und möchten hier keinen Arztbesuch ersetzen und natürlich auch keine Ferndiagnosen stellen! Alles nun folgende ist meine ganz persönliche Ansicht!


Die Tatsache, dass zwischen den Symptomen derart lange Zeiten der Beschwerdefreiheit liegen und weiterhin, dass weder beim EEG, noch im Kernspin etwas gefunden werden konnte, was auf eine Form der Epilepsie hindeutet, lässt mich vermuten, dass es sich um etwas psychisches handeln könnte...

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du das richtig verstehst und nicht denkst, ich wollte Dir etwas unterjubeln, ich stelle nur Vermutungen an...

Kannst Du denn rekonstruieren, was während der Phasen dieser Symptome in Deinem Privatleben los war?
Gab es größere Probleme, Sorgen, Ängste, die Deinen Körper/Geist dazu veranlasst haben, mit diesen Dingen darauf zu reagieren?
Dann, wieder Jahre später?
Was war da los bei Dir? Privat?

Du musst jetzt hier nicht Dein Privatleben ausbreiten, ich möchte Dir nur die Anregung geben und Dir versichern, dass der menschliche Körper (der Geist sowieso) zu den verrücktesten Dingen in der Lage ist, wenn er versucht, sich vor etwas zu schützen...hör in Dich hinein, sei ehrlich zu Dir und stell Dir die Fragen für Dich allein!

Vorschlag:
Versuch zu rekonstruieren, was während dieser Phasen der beschriebenen Symptome um Dich herum los war!
Und: Ganz aktuell: Was ist momentan in Deinem Leben, das Deinen Körper "nötigt" abermals so zu reagieren...denn nach Epilepsie hört es sich für mich nicht an - zumal ja auch keinerlei Hinweise dafür gefunden wurden...sei froh drum!

Und dann noch:
Scheu Dich nicht, mal einen Psychologen zu Rate zu ziehen, die haben schließlich gelernt, woher sowas kommen kann, ebenso Psychiater und/oder Psychotherapeuten...niemand ist verrückt, nur weil er sich die Hilfe holt, die er offensichtlich benötigt...auch Du nicht!

Lass mal hören, wie es gerade "um Dich steht"!

Lieben Gruß,

bye
Gipsy[/color]
:TassKaff:

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen