Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 290 mal aufgerufen
 ** BITTE stellt Euch kurz vor **
zeiten ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2008 21:21
RE: wie geht eine untersuchung? antworten

hallo ihr alle,
ich möchte gerne wissen, wie so eine untersuchung geht. alos wir haben schon lange so eine art anfälle irgendwie. es ist im schlaf und bin ich aufgewacht und habe so kribbeln gefühlt und dann werde ich ganz steif und verliere das bewustsein. und habe das aber schon lange und aber nun ist es so, dass wir danach schmerzen im körper haben, so wie starker muskelkater. und habe es jetzt auch mehrmals schon tagsüber bekommen. und wir haben sowieso häufig so zeitverluste und so was aber das ist eine psychische störung. und früher hat auch meine ärztin immer gesagt, das es eben auch dieses psychisch is. und nun wo es schlimmer wird soll ich zu einer neurologin gehen. und jetzt habe ich angst, was dort passieren wird. weil ich habe angst vor eeg wenn es mit blitzen ist. und überhaupt haben wir sehr viel angst. und möchten auch in keinem fall in eine klinik und in keinem fall in eine röhre. also gar nicht, wo wir irgenwie eingesperrt werden. nun bevor wir irgendwo hingehen möchten wir gerne wissen, was die für untersuchungen dort machen. damit wir schon vorher entscheiden, ob das geht vielelicht oder nicht. darum möchte ich mal danach fragen.

vielen dank und würde mich sehr über antworten freuen. und wäre sehr schön, wenn ihr es erklären könntet, weil wir uns so wenig damit auskenenn.

viele grüße von zeiten

Nikki1982 Offline



Beiträge: 37

19.03.2008 14:23
#2 RE: wie geht eine untersuchung? antworten

also es hört sich schon nach epilepsie an.

mach aber bitte die untersuchungen, auch wenns keinen spass macht, obwohl ich sie nie unangenehm oder angsteinflösend fand....

also normal wird ein eeg gemacht, is harmlos, ein mrt wird sicher auch gemacht, da musst du in eine röhre, is aber nicht schlimm. und es is aufjednfall wert!!!!

lg

heifen Offline




Beiträge: 372

19.03.2008 14:45
#3 RE: wie geht eine untersuchung? antworten

hallo zeiten
die untersuchung solltest du auf alle faelle machen...ein eeg ist total harmlos und solltest du platzangst haben und nicht in die roehre wollen, ich glaub es gibt jetzt auch offene geraete, erkundige dich beim neurologen....aber mach dir keine sorgen, auch die roehre ist nicht schlimm, ich mach das alle 3 monate (keine angst, nicht wegen epi), denk mal, ich bin sogar dabei eingeschlafen...du bekommst immer eine klingel und wenn du es wirklich nicht mehr aushaelst, brauchst du nur zu druecken,ausserdem haben die meisten roehren licht und einen spiegel, so dass du alles sehen kannst, was im raum passiert...das einzig unangenehme ist das geraeusch...wie ein klopfen, aber wie ich schon geschrieben habe, bin ich trotz allem dabei eingeschlafen...no problem
mach's gut und warte nicht zu lange
mit ein paar tabletten verschwinden deine probleme wahrscheinlich
also nichts wie auf
heifen:sunny:

Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2008 20:40
#4 RE: wie geht eine untersuchung? antworten

Zeiten,

ich möchte Dich - erstmalig seit ich dieses Forum habe - bitten, Dir auf einem anderen Epilepsieforum diese Fragen beantworten zu lassen!

Die Erklärung dafür findest Du in :: Strandgut ::!

Ich kann definitiv nicht verantworten, dass sich jemand hier so unwohl fühlt, wie es bei Dir ganz offensichtlich der Fall ist...

Gipsy

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen