Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 237 mal aufgerufen
 ~° Chronische Krankheiten °~
Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2008 12:24
RE: :: Chronischer Schmerz :: antworten

.......... CHRONISCHER SCHMERZ VERÄNDERT DAS GEHIRN ..........

Bei Patienten mit chronischen Schmerzen kommt es offenbar zu einer Störung des Gleichgewichtes in der Gehirnaktivität. Die Überaktivierung einer bestimmten Hirnregion könnte Beschwerden wie Schlafstörungen, Depressionen und Ängste bei Schmerzpatienten erklären.





Menschen mit chronischen Schmerzen leiden nicht nur unter der ständigen Wahrnehmung eines Schmerzgefühls, sondern haben häufig auch Schlafstörungen, Depressionen und Ängste. Einigen Schmerzpatienten fallen einfache Entscheidungen sehr schwer.
Wissenschaftler um Prof. Dante Chialvo von der Northwestern University in Chicago, USA, haben bei Menschen mit chronischen Schmerzen Veränderungen in der Gehirnaktivität gefunden, welche diese zusätzlichen Beschwerden erklären könnten.
Die Forscher untersuchten Patienten mit chronischen Schmerzen im unteren Rückenbereich und gesunde Kontrollprobanden mit der funktionellen Magnetresonanztomografie (fMRT).

Die Studienteilnehmer hatten die Aufgabe, die Bewegungen eines Balkens auf einem Computer-Bildschirm zu verfolgen. Obwohl die Schmerzpatienten dabei genauso gut abschnitten, wie die gesunden Personen, zeigten sich bei ihnen veränderte Muster der Hirnaktivität.
Während bei den schmerzfreien Probanden bei der Aktivierung einer bestimmten Hirnregion andere Areale deaktiviert wurden, blieb bei den Schmerzpatienten eine Region im vorderen Bereich der Hirnrinde ständig aktiv.

Diese Hirnregion wird vor allem mit Gefühlen in Zusammenhang gebracht.

Das ständige "Feuern" der Nervenzellen in diesem Areal könne dem Gehirn auf Dauer schaden, sagt Prof Chialvo.
"Wenn Nervenzellen zu stark aktiv sind, können sie ihre Verbindungen zu anderen Nervenzellen verändern oder sogar absterben."

Viele Beeinträchtigungen, unter denen Patienten mit chronischen Schmerzen leiden, könnten auf diese Daueraktivierung zurückzuführen sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, bei der Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen neben der Kontrolle der Schmerzen psychische Auswirkungen dieser Veränderungen im Gehirn zu berücksichtigen.

-----------------------------------------------------
aus: www.neurologen-und-psychiater-im-netz.de
-----------------------------------------------------

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen