Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 688 mal aufgerufen
 °° Epilepsie allgemein °°
Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2008 11:15
RE: Wann ist eine OP bei Epilepsie sinnvoll? antworten

Operation kann Patienten mit medikamentös nicht behandelbarer Epilepsie helfen

Bei Epilepsie-Patienten, die nicht auf eine medikamentöse Therapie ansprechen, besteht die Möglichkeit durch einen operativen Eingriff anfallsfrei zu werden. Insbesondere junge Betroffene können von der operativen Behandlung profitieren.




Bei Menschen, die unter belastender Epilepsie leiden und nicht auf eine medikamentöse Therapie ansprechen, kann unter Umständen durch einen chirurgischen Eingriff Anfallsfreiheit erreicht werden.

"Die eingesetzten Medikamente führen bei etwa 30% der Epilepsie-Patienten zu keiner Anfallsfreiheit. Einem beträchtlichen Teil dieser Patienten könnte möglicherweise durch einen neurochirurgischen Eingriff am Gehirn geholfen werden", rät Prof. Christian Erich Elger von der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN).

"Voraussetzung dafür ist, dass die Anfälle immer vom selben Ort im Gehirn ausgehen, der Epilepsieherd lokalisiert werden kann und der Eingriff keine neuen kritischen neurologischen Folgen hat."

Oftmals lässt sich nicht anhand einer Untersuchungsmethode allein, wie etwa die Magnetresonanztomographie, beurteilen, ob ein Patient von einem chirurgischen Eingriff profitiert, sondern erst durch die Kombination mehrerer Diagnoseverfahren (prächirurgische Epilepsiediagnostik).

"Deshalb sollte die Untersuchung und die Operation in einem spezialisierten Epilepsie-Zentrum durchgeführt werden", empfiehlt Prof. Elger, der die Klinik für Epileptologie der Universität Bonn leitet.

Je nach Lokalisation des Epilepsieherdes müssen in jedem Fall mögliche Nutzen und Risiken für den Patienten abgewogen werden.

"Die epilepsie-chirurgische Behandlung ist ein Eingriff mit einer relativ geringen Gefahr von Komplikationen", erläutert Prof. Elger.

"Besonders von Epilepsie betroffenen Kindern könnte durch die Operation Einschränkungen und Benachteiligungen bei der Schulausbildung und im Berufsleben erspart werden. Erfolgt ein Eingriff frühzeitig, das heißt im Kleinkindalter, kann es sogar zu großen mentalen Entwicklungsfortschrittten kommen. 70 bis 80% der operierten Patienten sind nach dem Eingriff dauerhaft anfallsfrei."

In Deutschland sind etwa 600 000 Menschen von Epilepsie betroffen. Jährlich erkranken 40 000 Menschen neu. Kinder und Jugendliche haben bei den Neuerkrankungen einen erhöhten Anteil. Die Möglichkeiten der Epilepsiechirurgie werden in Deutschland mit ca. 700-800 Eingriffen/Jahr immer noch zu wenig genutzt. Die Mehrzahl der erwachsenen Patienten wird erst 20 und mehr Jahre nach Epilepsiebeginn operiert. Ideal wären im Erwachsenenalter maximal 5 Jahre, bei schwer behandelbaren Kindern 1-2 Jahre, in Einzelfällen sogar noch weniger.
------------------------------------------
www.neurologen-und-psychiater-im-netz.de
------------------------------------------

Unter diesem Link findet sich auch eine Karte, auf der alle Epilepsiezentren in Deutschland verzeichnet sind:

http://www.neurologen-und-psychiater-im-...d=878&nodeid=4#

Am Ende des ersten Abschnitts im Text auf den Pfeil klicken und es öffnet sich ein neues Fenster mit besagter Karte!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2008 16:19
#2 RE: Wann ist eine OP bei Epilepsie sinnvoll? antworten

Hallo,
ich war vor nicht allzu langer Zeit Patient in der oben genannten Klinik, um der Frage nachzugehen, ob eine Operation einen Sinn hätte.
Nur richtige Informationen, wie ein Dauer-EEG ausgegangen ist, wie MRT Aufnahmen zu betrachten sind usw. bekommt man dort nicht gesagt.
Ich hatte den Eindruck, dass nicht viel drumherum geredet werden sollte, sondern eine Operation schnell durchzuführen sein sollte, um den nächsten Patienten stationär aufzunehmen...

Gruß,
bs

Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2008 07:43
#3 RE: Wann ist eine OP bei Epilepsie sinnvoll? antworten

Hallo bs,

tja, so ist das wohl leider nicht selten:
Offizielle Berichterstattungen unterscheiden sich oftmals sehr von der Realität, die jemand zu erzählen hat, der besagte Angelegenheit am eigenen Leib erlebt hat, und es wissen muß...

Du bist bislang der einzige Schreiber hier, der eine der Kliniken, über die ich etwas reingesetzt habe nicht nur persönlch erlebt ,sondern sich auch die Mühe gemacht hat, etwas darüber zu schreiben...danke dafür, das ist sehr nett und aufschlussreich!

Noch beser wäre, wenn es jetzt jemanden gäbe, der dort gute oder wenigstens bessere Erfahrungen gemacht hat...wie ist das möglich, das man einem Patienten die wichtigsten Informationen vorenthält?
Wer lässt sich denn ohne diese überhaupt operieren...??

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Darf ich fragen, wie es bei Dir ausgegangen ist in Sachen Sinn einer OP oder nicht Sinn?

Vielleicht meldest Du Dich ja nochmal, wäre toll!

Machs gut,
bye Gipsy

Blumenmonthy ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2009 13:07
#4 RE: Wann ist eine OP bei Epilepsie sinnvoll? antworten

Hallo,
ich bin neu hier. Bin zweimal in Freiburg operiert worden.
Um wirklich sicher zu sein, ob das möglich ist. War ich Anfang 2008, 9 Wochen im Epilepsiezentrum Kehl-Kork. Dort sind einige Untersuchungen wie MRT`s,CT`s,EEG`s gemacht worden.
Auch war ich dort auf der Station IME. Wo ich für eine Woche, 24 Std. am Lanzeit EEG war. Ende 2008 wurde eine invasive Ableitung bei mir gemacht. Dieses Jahr Anfang März hat man man dann die rechte Temporallappen Resektion durchgeführt. Seit dem und ich bin überglücklich, habe ich nur 2 Auren gehabt. Das ist eine wahnsinnige Erleichterung.
Ich kann Freiburg nur empfehlen. Alle Ärzte haben mir alles super erklärt und sich Zeit genommen. Die Schwestern und Pfleger waren alle superlieb und immer da wenn man sie brauchte. Am 3.6. muß ich wieder nach Freiburg zur Nachuntersuchung.
Liebe Grüße
Blumenmonthy alias Heike

[ Editiert von Blumenmonthy am 01.06.09 13:08 ]

[ Editiert von Blumenmonthy am 01.06.09 13:09 ]

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen