Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 317 mal aufgerufen
 °° Epilepsie allgemein °°
zinkbiene ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2008 09:41
RE: frühkarenz wegen epilepsie? Antworten

hallo, gibt´s hier vielleicht jemanden der wegen epilepsie in frühkarenz ist/war? an wen muß man sich deswegen melden - neurologe oder gyn? aus welchen gründen wird man bei epilepsie freigestellt und ab welcher schwangerschaftswoche? hatte den letzten grand mal im sommer, es geht mir aber nicht besonders (schlaflosigkeit, ständiges kopfweh, übelkeit) und obwohl ich gerne arbeite, habe ich monmentan jeden morgen angst, das haus zu verlassen...

Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2008 16:47
#2 RE: frühkarenz wegen epilepsie? Antworten

Hallo Zinkbiene,

es tut mir sehr leid, aber entweder ich habe Dein Anliegen nicht richtig verstanden, jedenfalls konnte ich nichts finden, was ich Dir hätte antworten können, und was Dich auch nur annähernd zufrieden gestellt hätte...

Weiß vielleicht jemand etwas darüber?

Aber ich geb´s nicht auf und mach mich weiter schlau, okay?

Bis dann,
lieben Gruß

bye Gipsy


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Karenzzeit: - laut Duden = Wartezeit, Sperrfrist, besonders in der Krankenversicherung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Geht es Dir um frühzeitige Freistellung vom Arbeitsverhältnis?
Und wenn ja, hat das mit der Schwangerschaft oder mit der Epilepsie zu tun, oder mit beidem?
Meinst Du nicht, dass Dein Neurologe das wissen sollte, wie solche Dinge gehändelt werden, oder aber auch tatsächlich Deine Gynäkologin?

Ich an Deiner Stelle würde es erst einmal bei diesen beiden medizinischen Anlaufstellen versuchen...tut mir leid, dass ich Dir nicht mehr sagen kann!

Ciao
:Zartheit:

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen