Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 790 mal aufgerufen
 °° Epilepsie und Berufsleben °°
Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2008 12:08
RE: °° Handbuch "Epilepsie und Arbeit" °° Antworten


******************* EPILEPSIE UND ARBEIT ******************



Eine Arbeitshilfe für Arbeitsberater, Arbeitgeber, Menschen mit Epilepsie und alle, die sich für die berufliche Integration von Menschen mit Epilepsie verantwortlich fühlen.




Erschienen im:

Verlag einfälle
Oktober 2002
ISBN: 3-9805386-8-6
Preis: 15,-- Euro


In den vergangenen Jahren ist eine Vielzahl von Schriften und Regelungen erschienen, die für Menschen mit Epilepsie und ihre Umwelt Unterstützung und Entscheidungshilfe bieten zu der Frage, was für sie in Abhängigkeit von ihrer individuellen Epilepsie möglich ist und was nicht.
Dies gilt gerade für den beruflichen Bereich:
Es gibt spezielle Führerscheinregelungen, Empfehlungen zur beruflichen Eignung von Menschen mit Epilepsie, umfassende Behandlungskonzepte etc.

Derjenige, der sich nicht täglich mit der beruflichen Integration anfallskranker Menschen beschäftigt, muss die benötigten Informationen häufig erst mühsam zusammentragen; oft ist nicht bekannt, wer zu speziellen Fragen Auskunft geben kann.

Hier möchte das als Loseblattsammlung konzipierte Handbuch Epilepsie und Arbeit Abhilfe schaffen: Die Autoren haben die wesentlichen Informationen zum Thema "Epilepsie und Arbeit" - die teilweise bereits an anderen Orten unabhängig voneinander publiziert sind - neu zusammengestellt und ergänzt. Aus dem Inhalt:

* Basisdaten zur Epilepsie

* Epilepsie am Arbeitsplatz

* Berufsausbildung und Stellensuche

* Epilepsie und Führerschein

* Leben mit Epilepsie

* Epilepsie und Schwerbehinderung

* Behandlungsmöglichkeiten

* Medizinische Rehabilitation

* Berufliche Rehabilitation

* Berentung (EU-Rente)



Ergänzt ist das Handbuch um eine Reihe von Fallbeispielen, einen umfangreichen Adressenteil, Hinweise auf weiterführende Informationsmöglichkeiten und einen umfangreichen Anhang.

Die Loseblattsammlung wird regelmäßig aktualisiert. Wer möchte, kann sich registrieren lassen und bekommt die Ergänzungslieferungen zugeschickt.
Einzelheiten dazu im Handbuch.

Die Autoren dieses Handbuchs sind:


Heike Elsner, Ärztin am Berufsbildungswerk Bethel - dem einzigsten Berufsbildungswerk speziell für Menschen mit Epilepsie, hat zahlreiche Fortbildungen zum Thema durchgeführt, Beteiligung an vielen einschlägigen Studien und Arbeitsgruppen.


Klaus Göcke, Koordinator der Berliner Selbsthilfe im Landesverband Epilepsie Berlin/Brandenburg e.V., Vorsitzender der Deutschen Epilepsievereinigung e.V., seit mehr als 20 Jahren in der Selbsthilfe tätig


Norbert van Kampen, Medizinsoziologe und Gesundheitswissenschaftler am Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg im Verbund der von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel, u.a. zuständig für den Aufbau einer epilepsiespezifischen Rehabilitation in enger Zusammenarbeit mit der Selbsthilfe.

Erhältlich direkt beim Verlag
Verlag einfälle
Zillestraße 102
10585 Berlin
Tel.: 030 / 341-4252
Fax: 030 / 342-4466
mail: einfaelle@epilepsie,sh
oder im Buchhandel.

----------------------------------------
alles: www.epilepsie-zentrum-berlin.de
-----------------------------------------

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen