Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 461 mal aufgerufen
 ~° Medizinisches Wissen - Neurologie °~
Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2008 12:41
RE: :: Verzerrte Körperwahrnehmung :: antworten

..... VERZERRTE KÖRPERWAHRNEHMUNG IM GEHIRN NACHWEISBAR .....


Bei Menschen, die sich als hässlich empfinden, obwohl sie ganz normal aussehen, kann diese Missempfindung Depressionen und den Drang zu plastischen Operationen hervorrufen. US-amerikanische Forscher haben nun nachgewiesen, dass die Betroffenen visuelle Informationen anders verarbeiten.

Menschen die an einer krankhaft verzerrten Körperwahrnehmung leiden, empfinden sich selbst als hässlich oder missgestaltet, obwohl sie völlig normal aussehen. Bei etwa 2% der Bevölkerung zeigen sich Anzeichen dieser seelischen Störung. Häufig tritt die Erkrankung zusammen mit Zwangsstörungen und Essstörungen auf.
Viele der Betroffenen unterziehen sich wiederholt plastischen Operationen, leiden unter Depressionen und haben eine erhöhtes Selbstmordrisiko.




Forscher der Universität von Kalifornien in Los Angeles haben zum ersten Mal eine biologische Ursache für das verzerrte Körperbild entdeckt.
Dazu führten sie eine Studie mit 12 Patienten und 12 gesunden Personen durch. Die Wissenschaftler verfolgten die Hirnaktivität der Versuchsteilnehmer mittels funktioneller Magnetresonanztomografie (fMRT), während sie ihnen 3 verschiedene Versionen verschiedener Fotos von Gesichtern zeigten.

Die erste Version war einfach ein gewöhnliches Foto eines Gesichtes. Bei der zweiten Version wurden alle Details im Gesicht der Person, wie Sommersprossen, Falten, Narben entfernt, so dass sich ein sehr weiches Gesicht ergab. Bei der dritten Art von Bild wurde am Computer das weiche Bild vom Original-Bild abgezogen, wodurch eine Art sehr detaillierter Zeichnung des Gesichtes entstand.

Beim Vergleich der Hirnaktivitäten fanden die Forscher einen deutlichen Unterschied zwischen den beiden Personengruppen. Bei den Menschen mit einer verzerrten Körperwahrnehmung war verstärkt die linke, eher analytische, Gehirnhälfte aktiv, selbst beim Betrachten der weichen Bilder ohne Details. Bei den gesunden Personen war eine Aktivität der linken Gehirnhälfte nur zu beobachten, wenn sie die sehr detailreichen Zeichnungen der Gesichter ansahen. Ihr Gehirn verarbeitete das Ausgangsbild sowie die weiche Version des Fotos mit der rechten Hälfte, die eher Dinge in ihrer Gesamtheit erfasst.

"Die Resultate deuten darauf hin, dass Patienten mit einer verzerrten Körperwahrnehmung Details verstärkt wahrnehmen, oder sogar Details einfügen, wenn sie gar nicht vorhanden sind", sagt Prof. Jamie Feusner, der Hauptautor der Studie.

"Die Ergebnisse zeigen auch, dass bei der krankhaft verzerrten Körperwahrnehmung auch eine Verbindung zur Biologie besteht, und dass sie nicht nur der Fokussierung auf das Äußere in unserer Gesellschaft zugeschrieben werden kann."

-------------------------------------------
www.neurologen-und-psychiater-im-netz.de
-------------------------------------------

Hm, das "Schlusswort" des Prof. Feusner trägt sicher kaum dazu bei, die von ihm beschriebene ´Fokussierung auf das Äussere in unserer Gesellschaft` etwas auf das Innere derselben zu lenken...

Irgendwie eine eigenartige Studie mit ebenso zweifelhaftem Ergebnis, so jedenfalls meine Ansicht!

Gipsy

heifen Offline




Beiträge: 372

29.02.2008 10:08
#2 RE: :: Verzerrte Körperwahrnehmung :: antworten

hallo
da bin ich ja in gefahr...meine rechte hirnhaelfte ist nur noch teilweise vorhanden...aber so entsetzlich finde ich mich im moment noch nicht
ciao
heifen

Remi Offline




Beiträge: 3.132

29.02.2008 18:06
#3 RE: :: Verzerrte Körperwahrnehmung :: antworten

Hallo heifen,
vielleicht könntest Du im Mitgliederbereich etwas mehr von Deiner Krankengeschichte schreiben. Dort würde ich dir dann auch gerne ein paar Fragen dazu stellen, wenn das für Dich OK wäre!

Gruß
Remi

Der Blues wurde deshalb erfunden, weil die Seele vieler Menschen sonst noch schneller verkümmert wäre!


heifen Offline




Beiträge: 372

29.02.2008 21:01
#4 RE: :: Verzerrte Körperwahrnehmung :: antworten

hab ich doch schon ... oder war ich zu oberflaechlich?

ok
werde einige dinge etwas besser erklaeren
ciao
heifen

Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

01.03.2008 14:37
#5 RE: :: Verzerrte Körperwahrnehmung :: antworten

Hi Heidi,

nee, Du warst garantiert nicht zu oberflächlich, aber vielleicht hat Remi das zuletzt geschriebene noch gar nicht entdeckt...?

Dazu ließen sich dann ja schon ganz konkrete Fragen stellen!

Außerdem gibt es sowas wie "zu oberflächlich" oder "zu viel" oder "zu wenig" u.ä. hier ü-ber-haupt nicht!
Jeder soll genau so viel oder wenig schreiben, wie er möchte und kann.

Es ist doch so:
An manchen Tagen ist die Länge einer Erzählung ratzfatz geschrieben, an anderen Tagen widerum benötigt man für wenige Sätze einen ungeheuren Energieaufwand...und darum immer so, wie es okay ist für den, der schreibt - klaro?

Lieben Gruß und

Bye Gipsy

:sunny:

schwarzer vogel ( gelöscht )
Beiträge:

01.03.2008 22:45
#6 RE: :: Verzerrte Körperwahrnehmung :: antworten

also ich hatte ein schlüsselerlebnis in der volksschule: eine bis dahin "gute freundin" hat mir gesagt: "du bist schiach (= hässlich) wie die nacht" ...

das hat mich geprägt ... seitdem hab ich mich als hässlich empfunden und tue es immer noch ... das hat nichts mit verzerrter wahrnehmung zu tun ...

Zitat
"Die Resultate deuten darauf hin, dass Patienten mit einer verzerrten Körperwahrnehmung Details verstärkt wahrnehmen, oder sogar Details einfügen, wenn sie gar nicht vorhanden sind", sagt Prof. Jamie Feusner, der Hauptautor der Studie.



was sehen dann magersüchtige im spiegel? das nicht vorhandene fett? das verstehe ich nicht wirklich ...

naja, ist ja auch eine amerikanische studie ... die amis sind ein bisschen anders ... wie wir alle wissen ...

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen