Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 1.227 mal aufgerufen
 °° ERFAHRUNGSBERICHTE °°
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
schwarzer vogel ( gelöscht )
Beiträge:

03.03.2008 15:24
#16 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

richtig geraten am donnerstag war ich beim nightwish-konzert das war so toll! nur die flackerlichter, die hin und da kommen, die sind unangenehm ... aber die hören ja auch wieder auf ... watte in die ohren, so lässt sich die lautstärke ertragen ... und am donnerstag gehts dann weiter, dann nächsten dienstag ... so wie eh und je ... ich fühle mich wieder wie ein ganzer mensch ...

Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

03.03.2008 16:16
#17 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

Dacht´ich´s mir doch...

Abba datt Du "mir" da nur nisch übatraibs mitte laute Mukke...dat jet sons nisch juut...

Mensch braucht eben, was Mensch braucht - und was er braucht, das sieht eben bei jedem anders aus...*schlau sei*

Aber ernsthaft:
Pass auf Dich auf Blackbird, dann kannste auch noch ´ne Menge geiler Konzerte genießen...

Bye Gipsy

Weron ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2008 17:07
#18 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

Hallo Schwarzer Vogel,

Im einzelnen kenne ich diese probleme, sprich Angst, Stress,
ging mir nicht anders mit 13 Jahren.

Und wie andere auch schon beschriebn haben ist es wichtig das du die Krankheit so akzeptierst mit allen nebenwirkungen.

Was ich dir für Stress empfehlen kann ist Autogenes Training. Es hilft dir deine innere ruhe zu finden und zu steuern. Habe es ca ein halbes jahr in gruppe gemacht und dann allein zu hause.

Heute kann neben mir eine bombe explodieren und ich bleib ruhig und gelassen . Auch wenn z.b. viel arbeit auf einen wartet. Ich kenn das da ich bei einer Bank arbeite wo tägliche mengen abgearbeitet werden müssen.

Und wenn ich mein Soll nicht schaffen sollte dann halt am nächsten tag. Das wichtigste ist deine Gesundheit. Weil es fragt dich keiner in 10-20 jahren wie es dir geht oder was deine Epilepsie macht.

Was auch noch sehr gut hilft ist Sportschiessen da mann sich auf sich konzentrieren muss und eine gewisse innere Ruhe bildet.

Vielleicht sind ja ein paar Ratschläge für dich dabei

Finde es schon mal gut das du trotz allem einfach mal versuchst auf ein Konzert zu gehen. So lernt man auch seine grenzen kennen.

Greetz Weron :shark:

schwarzer vogel ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2008 20:26
#19 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

danke weron! an so beruhigungstechniken hab ich auch schon gedacht, yoga oder sowas ... aber ich weiss nicht so recht ... für mich ist das eher etwas sinnloses, nicht greifbares ...

immer, wenn mich so komische "gefühle" überkommen, steh ich auf und schau aus dem fenster, dann geht es wieder ... hab mittlerweile gelernt, mich nicht so stressen zu lassen ... auch wenn ich viel arbeit habe, macht das nicht mehr soviel aus ...

außerdem bin ich draufgekommen, dass es nichts ausmacht, wenn ich ab und zu vergesse, die tabletten zu nehmen (bzw. wenn ein konzert oder ein abend mit freunden lange dauert ...) ... auch ein bisschen zuviel alk macht nicht wirklich was (kommt eh nur ganz selten vor) ... aber manchmal lässt es sich halt nicht vermeiden

also danke für eure ratschläge

heifen Offline




Beiträge: 372

07.03.2008 18:13
#20 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

hallo
nach einer weile entwickelt jeder irgend eine technik, meine freundin sagt das ein x eins auf,um die anfaelle zu blockieren, ich rede mit ihnen, in der art: also, wenn du unbedingt kommen musst, warte bis ich vor der haustuer bin, warte, ich muss die schluessel in der tasche suchen, moment noch, ich muss die tuer doch aufschliessen, also den mantel kann ich doch nicht anbehalten, ich leg mich gleich hin, aber erst das telefon holen...
ich gewinne zeit auf diese art
ganz unterbinden kann ich die anfaelle so leider nicht (bis jetzt)
ciao heifen

schwarzer vogel ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2008 21:24
#21 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

ich glaube, ich habe auch schon etliche anfälle mit selbstsuggestion oder sowas in der art verhindern können ... gottseidank weiss ich, wann es losgehen sollte/wird ... in der firma informiere ich meine kollegen, dass mir komisch ist ... unterwegs versuche ich entweder so schnell wie möglich nach hause zu kommen oder einen freund/freundin, der gerade in der nähe sein könnte, zu erreichen ...

als ich in helsinki auf urlaub war, hab ich es geschafft, durch alle einschießenden gedanken/einfälle/fragen (was auch immer dem hirn in diesem moment in den sinn gekommen ist bzw. was auch immer da vorgegangen ist), mich zu fragen: warum denke ich das jetzt? (nämlich: etwas ganz anderes, der situation unangepasstes) ... wie ich zurück ins hotel gekommen bin, weiss ich bis heute nicht ... aber ich krieg ne gänsehaut, wenn ich daran denke, dass, wenn ich den grand mal-anfall dort gehabt hätte (und aufgewacht wäre, ohne zu wissen, wie ich heisse, wo ich wohne etc.), die situation viel ärger gewesen wäre ... ich spreche zwar finnisch, aber nachdem ich nicht mal gewusst hätte, wie ich heisse, wäre das echt schlimm gewesen ... wer weiss, was die mit mir gemacht hätten ...

naja, ich spiele mich ab und zu ein bisschen ... ich nehme die tabletten einmal nicht, zweimal nicht ... mal sehen, was passiert ... ob überhaupt was passiert ...

gestern war ich z.b. auf einem konzert mit meinen kollegen und ich hab etwas zuviel getrunken ... ich kann mich an alles erinnern, also war ich nicht soooo betrunken, aber mir war jedenfalls ziemlich schlecht, als ich heimgekommen bin ... also hab ich die abendtablette nicht nehmen können ... und die in der früh auch nicht, weil ich erst um 11 aufgewacht bin ...

bis jetzt ist nichts passiert (außer dass ich jetzt länger keinen alkohol trinken will/kann *lol*) ... also werde ich bis sonntag abend keine nehmen ... sonntag abende deswegen schon, weil ich montag langen dienst habe (bis 18 uhr) ... da hab ich dann schon ein wenig schiss, dass ich das nicht schaffen könnte ... vor allem ist dann kaum mehr jemand im büro ... außer putzfrauen ...

ok, soviel hab ich schon lange nicht mehr geschrieben ...

ach ja, weil ich schon dabei bin: einer der kollegen sagte mir, dass ich privat ganz anders sei und viel mehr rede, in der firma traue er sich gar nicht, mich anzusprechen ... *ggg* sagenhaft ... ich weiss, dass ich nicht viel rede, außer wenn ich was getrunken habe ... deswegen fange ich aber sicher nicht zu trinken an ... der ist aber ein ganz netter, auch der zweite ... aber leider beide schon vergeben ... naja, was solls ... ok , das wollte ich nur loswerden, weil ich das sonst niemandem erzählen kann (mein vater hört mir nie zu und der andere part ist angfressen auf mich ...)

heifen Offline




Beiträge: 372

10.03.2008 15:51
#22 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

hallo schwarzer vogel,
will dich nicht nerven, aber an deiner stelle wuerde ich doch lieber etwas vorsichtig sein, was die tabletten anbetrifft...
ich bin der undiziplinierteste mensch, den ich kenne, aber ich denke mir:wenn ich das zeug schon nehmen muss(und bedenke, dass kein medikament auf die dauer gesund ist!),muss ich ihm auch die bestmoeglichste chance einraeumen, richtig zu funktionieren...
wenn mich etwas nicht ueberzeugt,versuche ich mich zu informieren und alternativen zu finden, aber ueberleg doch einmal, was du deinem koerper antust, indem du medis manchmal nimmst und dann wieder vergisst...
du gibst dem medikament keine moeglichkeit, dir zu helfen, aber das "gift" muss trotzdem von dir verarbeitet werden, deine leber ist sicher schoen sauer auf dich...
bedenke, dass gewisse antiepis erst nach 3 wochen regelmassiger einnahme evtl erfolg versprechen...
willst du der sache herr werden, musst du anders mit den medis umgehen, in deinem interesse!
ich verstehe, dass du manchmal einfach nicht dran denken moechtest, glaub nicht, dass mir das nicht passiert...
leider entfernt man probleme nicht, indem man einfach die augen schliesst...
entsetzlich, was und wie ich da geschrieben habe, komme mir echt spiessig vor
aber glaub mir bitte, es kommt von herzen
eine grosse:sunny:
un grande bacio
heifen

Nikki1982 Offline



Beiträge: 37

10.03.2008 16:40
#23 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

hey, also ich hab mir da jetzt mal das meiste durchgelesen. ich möcht mal sagen das du das mit den tablettn ernst nehmen solltest, also vergessn, naja, kann hin und wieder passiern, sollts aber nicht.
zur müdigkeit, also ich hatte die nie, nehme aber auch lamictal. was ich aber gut nachvollziehen kann is der stress, angst etc., also mir gehts viel schlechter wenn ich in solchen situationen bin.
den termin solltest auch ernst nehmen, leider ist es die traurige wahrheit das man solang warten muss wenn man keine beziehungen hat (wie überall im leben ).

das es dir während du die tablettn umstellst, also die dosis, schlechter geht, is normal, also bei mir dauert es ca. 2 - 3 wochen bis alles wieder "normal" is, bin da grad mitten drin, werde von 100mg auf 200mg raufgesetzt.

so, i glaub das wars !

glg

schwarzer vogel Offline




Beiträge: 399

10.03.2008 17:10
#24 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

tja, ihr habt eh recht ... habe heute nacht überhaupt nicht geschlafen, herzrase ... das kommt sicher daher, weil ich die tabletten seit donnerstag abend nicht mehr genommen habe ... das ist wie zu beginn die nebenwirkungen ...

dafür hab ich die ganze nacht den knurrenden wölfe in meinem magen zugehört

ich werde darauf achten, die tabletten zu nehmen ... nur wenn ich z.b. auf einem konzert bin (wie morgen -> HIM) oder irgendwo eingeladen bin (wo meistens viel getrunken wird ), dann kann ich sie nicht nehmen ... ich will nicht irgendwo anfangen, die tabletten aus der packung zu drücken ... womöglich denkt dann jemand, ich würde drogen einwerfen oder so (naja, die tabletten sind ja eigentlich nichts anderes) ...

also vielen dank für eure guten ratschläge! man muss mir manchmal (was heisst manchmal, sehr oft ..) auf die zehen steigen, damit ich etwas auch wirklich tue ...

kiitos paljon ystävät!

pessimistin elämä ei ole helppoa

Nikki1982 Offline



Beiträge: 37

10.03.2008 17:28
#25 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

also zu den nebenwirkungen, ich hab das gefühl als ob ich neben mir stehen würde, is irgendwie komisch.

eines möcht ich dir aber noch sagen, was sehr wichtig ist: AUFPASSEN MIT DEM ALKOHOL!!!!!!!!!!!!!!

Ist für Eptileptiker nicht gut, schadet sogar, kannst jeden Arzt fragen und ich persönlich spürs selber. Ich mein a.... ist es schon, ich bin ja auch erst 25 und geh fort etc. . gegen 2 oder 3 achterl, oda a bier is ja nix einzuwenden, aber das wars dann!!!!!!

lg

heifen Offline




Beiträge: 372

10.03.2008 17:52
#26 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

hallo schwarzer vogel
was alkohol betrifft, hat nikki vollkommen recht, medis damit zu mischen ist sicher keine gute idee...
das "tabletten nehmen" ist doch kein problem, das kannst du doch auf der toilette machen, sollte es dich stoeren, dass andere es sehen (abgesehen davon, dass kaum jemand kontrolliert, ob du dir ein medikament in den mund schiebst, da machst du dir unnoetig kopfzerbrechen...hoert sich eher nach fauler ausrede an...hahaha)
:sunny:
ciao
heifen

schwarzer vogel Offline




Beiträge: 399

10.03.2008 18:15
#27 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

also das mit dem alkohol .. am anfang hab ich vor lauter angst überhaupt nichts getrunken ... mittlerweile trinke ich immer was, wenn ich fortgehe ... manchmal auch zuviel ... aber es ist nichts passiert ... ich vertrage in etwa soviel wie vor dem medikament ... mir ist zumindest nicht aufgefallen, dass es mir schlecht geht oder so ... naja, das letzte mal hab ich übertrieben, da war mir kotzübel ... aber das lag sicher nicht am medikament sondern am zuviel

soll nicht heissen, dass ich alkoholiker wär ... im gegenteil ... aber hin und da geh ich halt gern mit meinen kumpels weg und da wird halt getrunken ...

ansonsten trinke ich am wochenende ab und zu eine dose bier ... das wars dann auch schon ...

ist wie mit den konzerten ... das gehört zu meinem leben dazu, hin und da was zu trinken ... seit ich zu meinem leben vor allem zurückgekehrt bin, geht es mir wieder besser ... jetzt weiss ich auch, dass ich sicher nicht wegen der krankheit zurückstecken werde ... auf keinen fall ... solange ich das nämlich gemacht habe, ist es mir nicht gut gegangen ...

und ich freue mich schon morgen auf das HIM-konzert ... aber weil ich diesmal alleine hingehe, wird nichts getrunken alleine macht das keinen spaß ...

ich hab zwar auch im buch gelesen, man soll keinen alk trinken, aber wenn nichts passiert?? ich meine, was sollte passieren? sogar zu silvester war ich noch relativ vorsichtig ... aber seitdem weiss ich, dass alles so ist, wie immer ... ob mit oder ohne medikament ...

pessimistin elämä ei ole helppoa

Nikki1982 Offline



Beiträge: 37

10.03.2008 19:41
#28 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

ja etwas trinken is auch ok, dagegen sagt ja keiner was, es hat ja auch weniger damit zu tun das man weniger verträgt sondern das es schlecht für die krankheit ist. ich weiß jetzt nicht wielang du schon "krank" bist, nur ich hatte am anfang auch keine beschwerden nach einem rausch, nur heute, wenn ich sehr viel trink und rauch, naja, schön is mir nicht nächsten tag.
blöd is es ja, wie du sagt, auf festln etc. wo man halt "normal" was trink und so, da etwas trinken tu ich auch, sonst nicht, nicht mehr .
ich geb dir halt nur den ratschlag aus erfahrung, TRINKEN JA, ABER NUR ETWAS (wie eben dein bier, das is ok )

lg

schwarzer vogel Offline




Beiträge: 399

10.03.2008 19:51
#29 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

also ich trinke gerade ein g´mischtes bier *kippis* ... tykkään oluesta

also seit dezember ist die krankheit offiziell mein ... (auf dieses geschenk hätte ich auch verzichten können ) ... egal ...

ich war seitdem, hm ... eigentlich erst letzten donnerstag etwas betrunken (naja, eigentlich ziemlich *lol*) ... am nächsten tag hatte ich aber nicht einmal kopfweh und konnte mich an alles erinnern ...

auch nach 2 oder 3 bieren hab ich keine probleme (kommt vielleicht einmal in 2 monaten oder so vor) ... das nächste mal wohl diesen donnerstag, da haben wir teamabend ...

das einzige, was mir aufgefallen ist, früher habe ich gerne ein glas rotwein getrunken ... das vertrage ich nicht mehr ... nach ein paar schluck bekomme ich so 20 minuten später heftige kopfschmerzen ... das könnte eventuell mit dem medikament zusammenhängen ... aber mit allen anderen sachen habe ich kein problem (ich verzichte jetzt auf eine aufzählung ... )

abgesehen davon: das lamictal wird über die nieren abgebaut ... damit sich die leber nicht einsam fühlt, muss man ihr ab und zu auch etwas zum arbeiten geben

pessimistin elämä ei ole helppoa

Nikki1982 Offline



Beiträge: 37

10.03.2008 20:06
#30 RE: * Schwarzer Vogel * antworten

das is mal ne gute ausrede, hehe. also ich hab nichts während dem trinken, erst nächsten tag.
aber früher hatte ich überhaupt keine beschwerden, aber jetzt, manchmal gehts, manchmal is schlimm.

du bist ja noch "frisch", hehe, ich schlag mich schon 12 jahre damit rum

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen