Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 382 mal aufgerufen
 ** BITTE stellt Euch kurz vor **
Katti1978 ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2008 17:16
RE: Hallo ich wollte mich vorstellen antworten

Hallo ich bin Katti

Wollte mich mal vorstellen, weis aber nicht ob das jetzt die richtige Stelle ist.

Also ich habe warscheinlich schon seit 2003 Epi aber es wurde erst im letzten Jahr festgestellt.
SO lange wurde ich von einem Arzt zum nächsten geschickt. Und habe mich zwischen durch auch damit abgefunden das es an meiner Psyche liegt.
Ich hatte oft das gefühl neben mir zu stehen.
Ständig Löscher in die Luft gestart, optische und akustische
reitze gaben mir des Gefühl gleich um zu fallen.
Was aber nur selten gaschar.
Nach nun über einem Jahr bei einem Psychologen hatte er den richtigen Richer und tippte gleich auf EPI.

Nun habe ich entlich einen Namen für das was ich fühle.
Ich fühlte mich schon lange nicht mehr ernst genommen ja fast schon Verrückt.
Habe auch schnell Medies gegen Angstzustänge bekommen.
Da ich zeitweise nicht mehr raus ging weil ich Angst hatte dieses Gefühl der Ohnmacht kämme wieder.

Nun lerne ich einen neuen Beruf. Da ich im alten nicht mehr arbeiten darf.
Das läuft ganz gut, die LVA hat sich gut um mich gekümmert.

So das war vieleicht etwas viel zum Anfang. Aber nun steht das hier.

Es fällt mir schwer mit aussenstehenden darüber zu reden.
viele haben Angst mit mir weg zu gehen. Dabei komme ich jetzt super klar.
Sage halt nicht gerne wenn es mir schlecht geht.
Will niemanden beunruhigen.

So jetzt schluss.

danke das ich das hier schreiben durfte.

Allen noch ein gesundes neues Jahr.

Liebe Grüße Katti

Remi Offline




Beiträge: 3.132

01.01.2008 23:51
#2 RE: Hallo ich wollte mich vorstellen antworten

Hallo Katti,
erst einmal heiße ich Dich hier herzlich Willkommen, und wünsche Dir noch ein Gutes Neues Jahr!

Zitat
Ich hatte oft das gefühl neben mir zu stehen.


gestern beim einkaufen in einem ziemlich vollem Laden, hatte meine Tochter Laura( wegen Ihr haben wir dieses Forum hier übrigens gegründet), das sie einen Anfall hatte, bei dem Sie dachte, sie würde neben sich stehen.
Dieser Anfall war so unauffällig,das selbst ich Ihn beinahe nicht mitbekommen habe.
Der Anfall wurde deshalb ausgelöst, weil Laura zu wenig Schlaf hatte, und unseren Rat nicht ernst nahm, diesen nach zu holen.
Ihre Anfälle, die sie heute noch bekommt, können wir als Eltern meißtens vorraus sehen!
Anfälle bekommt sie, trotz Medikamente, die sie gegen Ihre Epilepsie einnimmt, meistens dann, wenn Sie vorher einer Situation unter großem Stress ausgesetzt war.
Das letzte EEG und das großauflösende MRT, was man bei Ihr gemacht hat, war völlig unauffällig.
Dies bedeutet, das Laura´s Gehirn die Anfälle, oder Attacken, die sie heute noch bekommt, vom Gehirn her verlernen muß.
Dies kann während Ihrer Pupertätszeit geschehen, worauf wir als Eltern halt hoffen.

was ich Dir mit diesem Bericht sagen möchte, ist,das Du hier "immer" ernst genommen wirst, egal, mit welchem anliegen du kommst!!
Wenn es dir Recht ist, dann könntest du in unserem Mitgliederbereich8 für den Dich meine frau aber erst noch freischalten muß) über Deine Krankengeschichte weiterschreiben.
außerdem kannst du dort auch Laura´s weg bis heute nachlesen, und den von anderen Leuten, die an der selben Krankheit leiden, die auch Du hast.

mit freundlichem Gruß
Remi:flocke:

Der Blues wurde deshalb erfunden, weil die Seele vieler Menschen sonst noch schneller verkümmert wäre!


Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2008 17:19
#3 RE: Hallo ich wollte mich vorstellen antworten

Liebe Katti,

auch ich heiße Dich ganz

HERZLICH WILLKOMMEN

auf dem EPI Forum, außerdem möchte ich Dir Danke sagen für Deine doch sehr ausführliche Vorstellung im Offenen Bereich.
Es gibt immer noch sehr wenige, die den Mut haben, von sich zu schreiben - diese Krankheit bringt ganz offensichtlich eine besondere Art von Verschlossenheit mit sich - die Angst, andere "zu belästigen"...kurios!

Zitat:
Sage halt nicht gerne wenn es mir schlecht geht.
Will niemanden beunruhigen.

_________________________________________

Ja, genau das meine ich!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Eines möchte auch ich Dir unbedingt noch sagen, auch wenn Remi das schon getan hat...
Hier, an diesem Ort, auf diesem Forum, kannst Du immer alles schreiben was Dich belastet. Ob das nun direkt oder indirekt oder auch gar nicht mit der Epi zu tun hat - hier wirst Du ernst genommen, allein, weil wir Menschen grundsätzlich erstmal ernst nehmen und respektieren!
Soviel dazu!

Schau Dich erstmal in aller Ruhe um, lies, was Dich interessiert und wenn Du in den Mitgliederbereich möchtest, um dort die Dinge zu schreiben, die nicht öffentlich sein sollten, dann gib mir Bescheid und ich schalte Dich frei dafür ( ist einfach eine Sicherheitsmaßnahme zum Schutz der Mitglieder, die es wirklich ernst meinen und nicht zum "stänkern" kommen!)

Bis dahin,
einen lieben Gruß,

bye
Gipsy

Nikki1982 Offline



Beiträge: 37

07.03.2008 18:38
#4 RE: Hallo ich wollte mich vorstellen antworten

das neben sich stehen kenn ich auch sehr gut, und die angstzustände, hey, da kann ich ein lied davon singen .

ich finde es nur sehr traurig das deine freunde angst haben mit dir fortzugehn, ich habe glück und meine unterstützen mich sehr.

glg, und ich hoff du findest hier etwas hilfe bzw. unterstützung.

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen