Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 352 mal aufgerufen
 ~* LYRIK ~~~ LITERATUR ~~~ APHORISMEN *~
Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2007 21:53
RE: ~ APHORISMENSALAT Teil I ~ antworten


Foto: ©pixelio / x-cohen


Ich wünsche den Menschen
die Gabe, sich mit den Augen
der anderen zu sehen.

Robert Burns
schottischer Lyriker
(25.01.1759 - 21.07.1796)




©Foto: Jemp Rollinger (jeroscho@pt.lu)


Nähme man
den Zeitungen ihren Fettdruck,
um wieviel stiller
wäre es auf der Welt
.

Kurt Tucholsky
deutscher Schriftsteller und Satiriker
*1890 (Berlin) †1935 (Hindas/Schweden)





Liebe ist
von allen Krankheiten
noch die gesündeste.


Euripides
griechischer Tragödienschreiber
*um 485/484 oder 480 v. Chr.
†407 oder 406 v. Chr.






Wenn wir keinen Winter hätten,
wäre der Frühling nicht so angenehm.


Anne Bradstreet
(1612-1572



Schön ist der Tropfen Tau am Halm
und nicht zu klein,
der großen Sonne selbst
ein Spiegelglas zu sein.

Friedrich Rückert
(1788-1866)






Um lange zu leben,
lebe langsam!


Marcus Tulius Cicero
(106-43 v. Chr.)



In jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare!

Aristoteles






Der Spiegel der Natur
ist der klarste Spiegel!
Ihn muss man schauen,
an ihm sich ergötzen.


Fjodor Michailowitsch Dostojewskij
(1821-1881)



Gute Taten wollen ins Licht gesetzt werden.
Cicero

Bene facta in luce se conlocari volunt.
Cicero








Wer aus dem Weizen einen
Kuchen haben will,
muß das Mahlen abwarten.


~William Shakespeare~
englischer Dichter und Dramatiker
*23.04.1564 (Stratford-upon-Avon)
†23.04.1616 (Stratford-upon-Avon




Der Anspruch auf einen Platz an der Sonne ist bekannt.
Weniger bekannt ist, dass sie untergeht, sobald er errungen is
t.

~Karl Kraus~
österreichischer Schriftsteller und Kritiker
*28.04.1874 (Gitschin/Böhmen)
†12.06.1936 (Wien)






Foto: © pixelio.de (Gerhard B.)


Der Tod ist ein Schlaf, in dem
die Individualität vergessen wird;
alles andere erwacht wieder
oder vielmehr ist wach geblieben
.

~Arthur Schopenhauer~
deutscher Philosoph
*22.02.1788 (Danzig)
†21.09.1860 (Frankfurt am Main
)








:Qualmi:

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen