Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 458 mal aufgerufen
 ~°~ Kinder, Jugendliche und die EPILEPSIE ~°~
Remi Offline




Beiträge: 3.132

15.07.2007 23:26
RE: die momentane Hitzeperiode und Epilepsie! Antworten

Hallo,
seit 3 Tagen ist es nach ca.16-20° wieder 28°-38° warm.
Unsere Tochter, die Epileptikerin ist, hat darunter deutlich zu leiden!
sie zittert, ist öfters abwesend, und wir führen sie ganz behutsam an diese Hitze wieder heran.
Ich weiß zwar nicht, was diese enorme Hitze dem Gehirn ausmacht, jedoch verliert der Körper von Laura mehr Flüssigkeit, als der von unseren anderen Familienmitglieder.
wir halten Laura immer wieder dazu an, ständig ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.
Mindestens 3Liter am Tag.
So erreichen wir, das Laura nicht wie letztes Jahr von der Hitze so überrannt wurde, das dies wirklich schlimme Ausmaße angenommen hatte.
Sie bekam letzten Sommer sogar einen "Grand Mal"!
Ich finde es auserordentlich schade, das wir uns hier auf dem Forum nicht mit anderen Eltern, deren Kinder auch an Epilepsie leiden, austauschen können.
entweder diese Eltern,finden dieses Forum nicht, oder wollen die Krankheit aus was weiß ich was für Gründen nicht publik machen.
So sind wir leider ganz alleine auf unsere eigenen Erfahrungen und Beobachtungen angewiesen.
Für mich ist Deutschland ein Land der Todschweiger, was besondere Krankheitsbilder betrifft.
wann wird sich hier endlich in dieser Richtung mal was ändern!!!

ein echt enttäuschter und nachdenklicher Vater!

Gruß
Remi

Der Blues wurde deshalb erfunden, weil die Seele vieler Menschen sonst noch schneller verkümmert wäre!


 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen