Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 584 mal aufgerufen
 ~° Medizinisches Wissen - Neurologie °~
Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

24.06.2007 12:02
RE: Definition: AUTISMUS Antworten

*********************** AUTISMUS *************************

Autistische Störungen sind tiefgreifende Entwicklungsstörungen, die u.a. durch eine Abkapselung von der Außenwelt mit fehlendem Interesse an sozialen Kontakten gekennzeichnet sind.
Den Begriff "Autismus" (griech.: autos = selbst; ismos = Zustand/Orientierung) verwendete der Kinderpsychiater Leo Kanner erstmals 1943.
Das von ihm damals beschriebene Krankheitsbild ist heute als frühkindlicher Autismus oder Kanner-Syndrom bekannt. Diese Störung wird immer vor dem 3. Lebensjahr auffällig und ist meist gemeint, wenn allgemein von "Autismus" die Rede ist.
Der österreichische Kinderarzt Hans Asperger dokumentierte ebenfalls Mitte der 40er Jahre eine leichter ausgeprägte Form des Autismus, bei der das Sprachvermögen weniger beeinträchtigt ist, das so genannte Asperger-Syndrom.


Neben diesen beiden Erscheinungsformen gibt es noch einige weitere tiefgreifende Entwicklungsstörungen mit autistischen Zügen wie z.B. den atypischen Autismus und das Rett-Syndrom.


-----------------------------------------
www.neurologen-und-psychiater-im-netz.de
-----------------------------------------
___________________________________________________________

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen