Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 280 mal aufgerufen
 ** BITTE stellt Euch kurz vor **
Prinzesschen ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2007 20:10
RE: hallo an alle antworten

hallo,

zuerst mal möchte ich sagen, dass ich es sehr schön finde das es dieses forum gibt, in dem man sehr viel erfahren kann und menschen kennenlernen kann die eventuell ein ähnliches leiden mit einem teilen. auf seriösität wird hier offensichtlich großer wert gelegt und das hat mich letztendlich dazu bewogen mich hier anzumelden, da ich meine krankengeschichte natürlich nicht in alle welt hinausposaunen möchte.

ich hatte vor circa 2 einhalb jahren als ich 18 jahre alt war, meinen ersten epileptischen anfall, der jedoch nur kurz andauerte, also unter 5 minuten. meine neurologin entschied damals, auf medikamentöse behandlung zu verzichten. als sich meine zunächst kurzen anfälle jedoch häuften und dies letztendlich mit einem grand mal endete, aus dem mich die notärzte wieder 'erwecken' mussten, begann ich mit medikamentöser behandlung. nun nehme ich seit fast 2 jahren lamotrigin und bin seitdem anfalssfrei. jetzt bin ich 22 jahre alt. ich habe natürlich auch alle notwendigen neurologischen untersuchungen hinter mit, jedoch wurde nie etwas festgestellt.
ich hoffe, dass reicht als erstvorstellung.

grüße an alle

Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2007 09:03
#2 RE: hallo an alle antworten

Hallo Prinzessin,

verzeih´, wenn ich die "Extremverniedlichung" nicht gewählt habe, aber ich habe dann das Gefühl, ich schriebe einem Kind - wäre toll, wenn Du mir Deinen realen namen sagen würdest?

Natürlich "reicht" das als erste Vorstellung, es gibt dafür keine Vorgaben, jeder schreibt was und wie er kann - alles so, wie ihnen zumute ist!

Das Medikament, dass Du erhälst, sagt mir nun gar nichts, aber schließlich gibt es eine Unmenge von dem "Zeug" und Dir scheint es zu helfen, das ist die Hauptsache!

Ach so, hab´was ganz Wichtiges vergessen:





Ich hoffe, Du wirst Dich hier wohl fühlen und wenn Du möchtest, dann kannst Du im geschützten Mitgliederbereich Dein eigenes Thema aufmachen, dort kannst Du die laufende Entwicklung, die ausführliche Geschichte Deiner Epi oder was immer sonst Du nicht der Öffentlichkeit preisgeben möchtest niederschreiben - bislang hat das jeder genutzt - es ist ein einfach ein sicheres Gefühl, wenn es ans "Eingemachte" geht und nicht alle lesen können, wie es um einen steht...

Grundsätzlich möchte ich schon, dass auch alle Gäste, derer sich hier viele (jederzeit willkommene) aufhalten, so viel Information wie nur möglich "mitnehmen können, die meisten sind einfach zu sehr gewohnt, sich mit ihrer Epilespie zu verstecken, als dass sie es noch schaffen würden aus dem Kämmerlein rauszukommen - aber auch und gerade jene möchte ich erreichen, darum ist das Epi-Forum auch sehr offen gehalten, eben bis auf diesen kleinen Bereich, der den Mitgliedern vorbehalten ist!

So, genug geschwatzt!
:shark:
---------------------------------------------------------

Sieh´Dich in Ruhe um, es geht ja nicht nur um die Epilepsie, schließlich gibt es auch noch genug andere schöne und auch weniger schöne Themen auf dieser Welt,also schreib überall dort, wo Du denkst, etwas beitragen zu können!

Herzlichen Gruß
Gipsy
:lesefazke:

Luca Offline




Beiträge: 10.600

11.06.2007 14:09
#3 RE: hallo an alle antworten

Auch ich heiße Dich hier herzlichst Willkommen.
Ich hoffe,das du dich hier in unserem kleinem Kreis wohl fühlst.
die meisten Mitglieder schreiben ja sowieso nichts, aber frag mich bitte nicht warum?
Zu lesen gibts hier nun wirklich genug, was das Thema epilepsie allgemein betrifft.
das was hier fehlt, sind eigene Erfahrungsberichte.
denn nur so können die Mitglieder, die an dieser Krankheit leiden sehen und spüren, das sie mit Ihren sorgen und Ängsten nicht alleine sind.
aber herzaubern kann ich sowas nicht, diese Berichte muß schon jeder Betroffene selber schreiben.

Gruß
Luca / Remi:Buschrose:



Der Blues ist die Musik für mich, die der Hektik des Lebens den Marsch bläst.

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen