Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.472 mal aufgerufen
 ** BITTE stellt Euch kurz vor **
Gipsy ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2006 15:41
RE: Bitte unbedingt eine kurze Vorstellung abliefern.. Antworten

Hallo zusammen,

es ist sehr wichtig, dass die neuen Mitglieder sich ganz kurz vorstellen, sozusagen einem "Guten Tag" ähnlich, wenn man einen Raum betritt - schon die reine Höflichkeit sollte einem das möglich machen, zumal auf einem Forum wie diesem, auf dem die meisten zu Anfang Probleme haben, sich zu Wort zu melden und wo es derart wichtig ist, ungefähr zu wissen, mit wem man es zu tun hat...:shark:

Ihr sollt im öffentlichen Bereich keinen Lebenslauf abliefern, Gott bewahre, einfach nur ein paar Worte darüber, dass Ihr ab sofort ebenfalls anwesend seid...

Danke für Euer Verständnis
Lieben Gruß
Gipsy

Remi Offline




Beiträge: 3.132

15.12.2007 00:25
#2 RE: Bitte unbedingt eine kurze Vorstellung abliefern.. Antworten

Hallo zusammen,

nochmal ein paar wichtige Punkte, die alle Forumsbesucher beachten sollten:

Wer sich nicht innerhalb von 4 Wochen( früher waren es 14 Tage) vorgestellt hat, und auch sonst keinen Beitrag verfasst hat, wird kommentarlos gelöscht.

Es ist darum wichtig, wenn Ihr euch anmeldet, weil wir wenigstens annähernd wissen möchten, mit wem wir es zu tun haben.

Lesen könnt Ihr hier auch als Gast, also muss Eure Anmeldung für Euch ja auch einen Sinn haben/gehabt haben.

Wir legen keinen Wert auf eine große Mitgliederzahl, wohl aber auf Mitglieder, die sich einbringen, und auch über Ihre Krankheit oder Probleme schreiben.


Bitte
entscheidet euch:

- Ihr traut euch, etwas über euch oder einen Angehörigen, eben Betroffenen zu schreiben, bringt Euch anderweitig ein...

- oder aber Ihr akzeptiert spätestens mit dem Lesen dieses Textes unsere Bedingungen...

Dieses Forum ist zu wichtig und es steckt zu viel Arbeit und Herzblut darin, um es durch Unernsthaftigkeit zu gefährden!


Macht´s gut
Gipsy + Remi

Der Blues wurde deshalb erfunden, weil die Seele vieler Menschen sonst noch schneller verkümmert wäre!


Remi13 Offline




Beiträge: 69

30.04.2010 13:09
#3 RE: Bitte unbedingt eine kurze Vorstellung abliefern.. Antworten

Hallo Patricia,

sag mir den Namen, unter dem du diesen Beitrag geschrieben hast!
ich lösche diesen dann!
Das müsste Dein Problem dann endgültig lösen, wenn kein fremder User den Beitrag missbraucht!

Gruss
Remi

Gestehe jedem anderen den Freiraum zu, den du selber für dich benötigst!

Kimbahlee ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2010 11:12
#4 RE: Bitte unbedingt eine kurze Vorstellung abliefern.. Antworten

http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/a045.gif

Hallo, ich bin neu hier und habe einige Probleme, mich zurecht zu finden. Aufgrund einer Gehirnoperation im Februar 2009 habe ich im August desselben Jahres einen fokalen Anfall bekommen. Ich nehme an einer Studie teil, es geht um, nein, es ist eine Art Chemoersatz, ein gut verträgliches Mittel, das noch nicht auf dem Markt ist. Ich habe es sehr gut vertragen. Wegen des Anfalles riet mir der Studienarzt, Keppra zu nehmen. Ich war verunsichert aber er sagte, durch die OP sind Vernarbungen im Gehirn, die Epis auslösen können. Ich bin zu einem Bekannten, der mich kiniesologisch untersucht hat und er meinte, nehmen sollte ich es aber 13 Wochen genügen. Um mich nicht mit dem Studienarzt anzulegen, der alles sehr genau nimmt, habe ich es einfach weitergenommen, da ich es auch gut vertrage. Nun möchte ich es absetzen, bzw. ausschleichen lassen. Das Jahr ist zwar erst im August um, trotzdem möchte ich es jetzt ausschleichen lassen.

Liebe Grüße Kim

tinchen64 Offline



Beiträge: 3

24.08.2010 17:19
#5 RE: Bitte unbedingt eine kurze Vorstellung abliefern.. Antworten

HALLO ZUSAMMEN .ICH HEISSE TINA BIN NEU HIER.
BIN SEHR TRAURIG,BEI MEINEM SOHN HABEN SIE IM MÄRZ 2010 EPILEPSIE FESTGESTELLT.
ER HAT GRAND-MAL ANFÄLLE IMMER MORGENS NICHT TÄGLICH.ICH LEBE NUR NOCH IN ANGST
KANN DAMIT NICHT UMGEHN.KANN MIR JEMAND HELFEN? ER HATTE IM MÄRZ,APRIL,JUNI,JULI JE EINEN ANFALL,IM AUGUST 2X.
ER NIMMT DERZEIT LAMOTRIGIN400mg. DIE ÄRZTE MEINTEN WENN NOCHMAL WAS IST MUSS MAN KEPPRA DAZU GEBEN.
KÖNNT IHR MIR BITTE WAS DARÜBER SAGEN DAMIT ICH IN DEN MORGENSTUNDEN NICHT SO UNTER DRUCK STEHE ICH KANN NICHT TUN AM MORGEN VOR LAUTER ANGST UM MEIN KIND:WENN ER EINEN ANFALL HATTE SIND WIR IMMER IN DIE KLINIK EEG UND UND UND NACH 2-3STUNDEN WIEDER NACH HAUSE IST DAS RICHTIG DAS DIE ÄRTZE EINEM DANN WIEDER HEIM SCHICKEN? MRT UNAUFFÄLLIG.MEIN SOHN HAT SEHR OFT UND VIEL XBOX 360 GESPIELT DIE ÄRTZE MEINEN ES KOMMT VON DEM UND DANN DER SCHLAFENZUG DAS SIE AUCH NACH EINEM SCHLAFENZUG IN DER KLINIK FESTGESTELLT HABEN. KÖNNT IHR MIR BITTE HELFEN WIE ICH MEINE ANGST IN GRIFF BEKOMME BIN NUR NOCH MÜDE HABE ANGST .ÜBER EINE NACHRICHT WÜRD ICH MICH FEUEN LG.TINA

tinchen64 Offline



Beiträge: 3

24.08.2010 17:41
#6 RE: Bitte unbedingt eine kurze Vorstellung abliefern.. Antworten

HALLO ZUSAMMEN.
ICH HEISSE TINA UND KOMM AUS PFORZHEIM.
BIN HIER WEIL ICH MICH MIT EUCH ÜBER EPILEPSIE
UNTERHALTEN UND AUSTAUSCHEN MÖXHTE,DA MEIN 16 JÄHRIGER SOHN SEID MÄRZ 2010 EPILEPSIE HAT:

trixi1979 Offline



Beiträge: 1

20.10.2014 19:42
#7 stell mich mal vor.. Antworten

hallo ich bin die beatrice 35 jahre alt und aus sachsen,bei mir wurde erst im ´sept 13 epi festgestellt und ich hasse die krankheit weil ich damit nicht klar komme und endlich ein forum gefunden habe wo ich unter gleich gesinnten bin

Remi13 Offline




Beiträge: 69

22.10.2014 11:57
#8 RE: stell mich mal vor.. Antworten

Hallo Trixi,

ich hab heute mal durch Zufall, hier auf mein altes Forum geschaut, und gesehen, das du dich neu angemeldet hast.
wenn du Fragen zum Thema Epilepsie hast, oder mal über Deine eigenen Ängste wegen dieser Krankheit reden möchtest,
dann melde dich am besten per e-Mail bei mir(Remigius13@gmx.de)!
ich weiss noch nicht, ob ich hier im Forum überhaupt noch was reinstecke, wenn dann mache ich vielleicht ein neues auf.

LG
Remi

Gestehe jedem anderen den Freiraum zu, den du selber für dich benötigst!

serenasandra Offline



Beiträge: 2

23.03.2017 16:02
#9 RE: Bitte unbedingt eine kurze Vorstellung abliefern.. Antworten

Kaufen Sie hohe Qualität Nembutal zu verkaufen.


Beste aus Nembutal (Pentobarbital-Natrium), verpassen Sie nicht spezielle Angebote, Bestellung
Nembutal (Pentobarbital-Natrium) online und erhalten Sie Rabatte und erstaunlich
Preise! Sichere Online-kaufen Nembutal (Pentobarbital-Natrium).

Unser qualitativ hochwertiges Produkt ist das beste finden Sie rund um und verkaufen wir in kleinen/großen Stückzahlen mit diskrete Lieferung garantiert. Alle unsere Produkte werden in reiner Kristall- und Pulverform zur Verfügung gestellt und sind von höchster Reinheit zur Verfügung. Wir liefern weitere Produkte auf Anfrage von Kunden und verkaufen wir zu moderaten Preisen

Vorteile: Pentobarbital sodium(nembutal) ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das manchmal zur Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen verwendet wird. Es kann auch als ein Pre-Anästhetikum oder für die Notfallbehandlung von Anfällen verwendet werden. Nembutal ist ein Barbiturat, die mit erweiterten oder schweren Gebrauch süchtig machen kann.

Kontaktieren Sie uns für weitere Details und Infos unter... serenasandra10@gmail.com


Kontaktieren Sie mich per e-Mail für weitere Details und Infos unter (serenasandra10@gmail.com)

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen