Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 482 mal aufgerufen
 °° Epilepsie allgemein °°
Luca Offline




Beiträge: 10.600

17.01.2006 20:56
RE: Regelmäßige NEWSLETTER und mehr... antworten

EPILEPSIE-NEWSLETTER NR. 2/2005

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

hiermit erhalten Sie den neuen E-Mail-Newsletter vom Epilepsie-Netzwerk, der Informationen, Medien und Termine enthält. Die Ausgaben des Newsletters kommen in unregelmäßigen Zeiträumen und sollen Sie über neue und wichtige Nachrichten in der Welt der Epilepsien informieren.
Bei den Beiträgen handelt es sich um Hinweise auf Medien und Veranstaltungen, die von Anbietern in der Regel selbst erstellt wurden und an uns geschickt wurden oder wir entdeckt haben. Für die Informationen und Angebote (abgesehen von unseren eigenen Angeboten) können wir keine inhaltliche Verantwortung übernehmen.
Wenn Sie Ihr Angebot, z.B. eine Tagung oder ein wichtiges Ergebnis oder Projektbericht hier vorstellen möchten, dann senden Sie uns eine Email an: info@epilepsie-online.de
Entscheidend für die Aufnahme in den Newsletter ist der Angebotscharakter Ihres Beitrages (d.h. Sie bieten Epilepsie-Materialien wie Broschüren, Bücher, Projektberichte, Untersuchungsergebnisse u.ä. oder die Teilnahme an Veranstaltungen zum Thema Epilepsie oder Selbsthilfe an oder informieren über überregionale Epilepsieaktivitäten). Bitte weisen Sie auf Veranstaltungen sehr frühzeitig hin.
---------------------------------------------------

Jahrestagung der Epilepsie-Selbsthilfe in Nordrhein-Westfalen
Schwerpunktthemen der diesjährigen Tagung für Betroffene, Angehörige, Multiplikatoren und Interessierte sind:

Der epileptische Anfall - ein Notfall? Die Sichtweise eines Experten
"Wir haben Epilepsie in unserer Familie! - Was kann ein systemischer, auf die ganze Familie gerichteter Zugang leisten?" mit einer internationalen Psychologin und Familientherapeutin
Bewegung und Sport bei Epilepsie - Vermittlung von Freude an körperlichen Aktivität und der Verbesserung der Wahrnehmung des eigenen Körpers bei verantwortungsbewußtem Umgang mit der Erkrankung
Die Tagung findet vom 9.9. bis 11.9.2005 in Wiehl zu einem Gesamtpreis von: 58,-- € pro Person für die gesamte Tagung (inkl. Übernachtung und Verpflegung im Doppelzimmer) statt.
Anmeldung bis zum 8. August 2005 an den
Landesverband Epilepsie Selbsthilfe NRW e.V., Postfach 10 09 30, 50449 Köln
Infos und Anmeldeformular unter:
http://www.epilepsie-online.de/bilder/jt_wiehl.pdf

Ich rede jetzt

Betroffene berichten über ihre Anfälle
In diesem Webbereich machen Betroffene publik, was ein Anfall für sie bedeutet. Betroffene und Nichtbetroffene dürfen hier erfahren, wie ein Epilepsieanfall vor sich geht und was die Menschen dabei fühlen.
http://www.epilepsie-online.de/daten/rede.htm
Über 260 Beiträge sind es schon. Der 300. Einsender wird mit einem Buch und einer CD-ROM als kleines Dankeschön belohnt. Der 200. hat sein Dankeschön von uns erhalten.


Neues Antiepileptikum zugelassen

"Zonisamid " ist ein Sulfonamid-Antiepileptikum mit Natrium- und Calciumkanalblockierenden Wirkungen. Es ist erstmals in Deutschland zugelassen. Erfahrungen in der Behandlung liegen in den USA und in Japan bereits länger vor.
Neue antiepileptisch wirkende Medikamente werden in Deutschland zunächst als Zusatztherapie für Erwachsene mit fokalen Epilepsien eingesetzt, wenn die Anfallssituation unbefriedigend ist. Erfahrungen müssen zeigen, ob ein Medikament später auch in Monotherapie eingesetzt werden kann. In Japan wird dieses Medikament bereits bei Kindern und Erwachsenen eingesetzt.


Bei selten auftretenden Anfällen keine Pharmakotherapie
LONDON. Bei Epilepsiepatienten mit geringer Anfallshäufigkeit bietet ein früher Beginn einer Pharmakotherapie keinen Vorteil gegenüber einer später einsetzenden Behandlung, berichten David Chadwick und Mitarbeiter vom Department of Neurological Science, Liverpool University.
http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=20385

Sport ist gesund - auch für Epilepsie-Kranke
Nicht jede körperliche Aktivität ist gleichzusetzen mit dem Begriff "Sport treiben". Und "Sport" meint nicht "Wettkampf"! Die Freude bei und an der Bewegung steht im Vordergrund, ein Leistungsgedanke sollte erst einmal außen vor bleiben!
Regelmäßige körperliche Aktivität hat verschiedene positive Effekte
Eine Epilepsie-Sportgruppe existiert in Köln seit Anfang 2005.
Die Gruppe findet im Rahmen des Angebotes der Interessenvereinigung für Anfallskranke in Köln e.V in Zusammenarbeit mit dem MTV Köln (Abteilung Rehabilitation und Behindertensport) und der Deutschen Sporthochschule Köln statt.
Interessiert? Mehr Infos?
http://www.epilepsie-online.de/bilder/bewegung.pdf

Epilepsie-Weltkongress in Paris
Vom 28.08.2005 bis 01.09.2005 ist der "26th International Epilepsy Congress" im Palais de Congrès, Paris, Frankreich. Die Konferenzsprache ist Englisch. Es handelt sich um den gemeinsam stattfinden Weltkongress der weltweiten Liga gegen Epilepsie ILAE und der Patientenvertretung IBE (International bureau for epilepsy). Diesmal ist der Weltkongress direkt im Nachbarland. Ausführliche Informationen befinden sich auf der Kongressseite:
http://www.epilepsyparis2005.org

Epilepsie Beratung Niedersachsen launcht neue Internetseite:
http://www.epilepsie-beratung.de
Seit dem 21.06.05 hat die Beratungsstelle in Hannover eine überarbeitete Internetpräsenz. Die psychosoziale Beratungsstelle für Menschen mit Epilepsie, deren Angehörige und Ratsuchende bietet ein umfassendes und vielfältiges Informationsangebot über das Internet.


Vorträge und Beratung

Vorträge und Beratung für Betroffene und Fachpersonal, Fortbildungen in Kliniken, Einrichtungen für Betroffene, Schulen und Multiplikatoren, sowie Konzepterstellung und Durchführung von Projekten im Bereich der Epilepsieaufklärung und Fortbildung / Weiterbildung.
Informationen erhalten Sie bei uns:
Th. Porschen
fortbildung@epilepsie-online.de

--------------------------------------------------------

Besuchen Sie unsere Angebote:
visit:

http://www.epilepsie-online.de

http://www.epilepsien.de

http://www.epilepsie-selbsthilfe.de

http://www.epilepsie-nrw.de und in Kooperation: [URL ]http://www.epilepsie-nrw.de und in Kooperation: http://www.eyie.org [/url]
--------------------------------------------------------
Gruß
Luca:shark:

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen