Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 649 mal aufgerufen
 ~° Medizinisches Wissen - Neurologie °~
Luca Offline




Beiträge: 10.600

21.10.2005 21:35
RE: Ein Projekt der Caritas Freiburg->Sulzbachhaus< Antworten

Hallo,
da wir in der Nähe von Freiburg wohnen, haben wir hier seit kurzem einen Kindergarten gefunden, wo der Caritas-Verband Freiburg ein neues Projekt ausprobiert:

Man hat in Heitersheim, das "Sulzbachhaus" eröffnet,das ein Kindergarten ist, wo 48 "normale" Kinder mit 12 "behinderten" Kindern zusammen betreut werden!
Darunter befinden sich natürlich auch Kinder, die an Epilepsie leiden!

Sulzbachhaus Heitersheim
------------------------------------------------
Spendenaktion von Radio Regenbogen
FALL 17:
Carolin aus Schallstadt ist 6 Jahre alt, behindert und leidet seit ihrer Geburt an epileptischen Anfällen. Dadurch musste die Kleine bereits viel Lebenszeit in Kliniken verbringen. Durch die zahlreichen Medikamente ist Carolin extrem geschwächt und müde. Völlig erschöpft sind auch ihre Eltern, da die Kleine rund um die Uhr betreut und versorgt werden muss. Finanziell steht der Familie das Wasser bis zum Hals, die Mutter kann wegen der Betreuung nur stundenweise arbeiten. Ein Herzenswunsch der Familie ist die Anschaffung eines "Epilepsie-Hundes", der die ganze Überwachung erleichtern könnte.
------------------------------------------

Ich habe das Sulzbachhaus selber kennengelernt, und arbeite dort als !,-€ Job für 6 Monate 8 Stunden in der Woche als Hausmeister, wobei ich den Umgang unter den Kindern selber mitbekomme, und von außen oft nicht beurteilen kann, welches Kind nun ein "gesundes" ist, oder welches ein "behindertes" Kind ist!
Ich finde, das sich auch andere Städte und Landkreise, diese Einrichtung als Vorbild nehmen sollten, und so langsam Ihre "Regelkindergärten" in solche gemischte Kindergärten umwandeln sollten!
Denn was kann besser sein, als wenn Kinder im Alter von 3- 7Jahren schon den Umgang mit behinderten Kindern lernen, und dadurch diese Kinder als normale und gleichwertige Kinder mitbekommen, und somit die Scheu vor den Behinderungen verlieren!

Gruß
Luca:Blume:

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen