Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.891 mal aufgerufen
 ~~ ERSTE HILFE bei epileptischen Anfällen! ~~
Luca Offline




Beiträge: 10.600

14.10.2005 20:59
RE: Erste Hilfe bei epileptischen Anfällen Antworten

Erste Hilfe bei epileptischen Anfällen

10 Punkte sollten beachtet werden:

1. Ruhig bleiben und den Kranken nicht alleine lassen!

2. Den Krampfenden aus einem möglichen Gefahrenbereich bringen, und auf eine Decke legen!

3. Seinen Kopf schützen und die Atemwege freihalten

(aber bitte versuchen Sie nicht die Zunge mit den Händen nach vorne zu holen, denn ein Krampfender könnte Ihnen dabei die Finger abbeißen!!)

außerdem sollte man dem Patienten ein Notfall-Medikament verabreichen! (Tavor 2,5mg bei Kindern in die Backe legen,oder eine 10 mg Diazepam Rektole in den After einführen)

4. Die Gliedmaßen vor Verletzungen schützen, aber nicht festhalten, um den Krampf zu stoppen!

5. Keine Gegenstände zwischen die Zähne klemmen!

6. Den Anfallablauf genau beobachten.
Wichtig: Lokaler Anfallbeginn? -Seitenbevorzugung oder -wechsel? -Wie viele Minuten dauerte der Anfall!


7. So bald wie möglich den Patienten in eine stabile Seitenlage bringen!

8. Bei Fortdauer des Krampfes über 4 Minuten hinaus den Notarzt sofort benachrichtigen!

9. Nach Ende des Krampfes Patienten ansprechen und ausruhen lassen!

10. Beim Patienten bleiben, bis er wieder bei vollem Bewusstsein ist.

Sollte der Krampfanfall in der Schule passieren, sofort die Eltern verständigen, weil es wichtig ist, das beim Patienten eine vertraute Person ist, wenn er wieder zu sich kommt!

Quelle: Epilepsie-Netzwerk.DE

Gruß
Luca:Blume:

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen